Frauen in Führung

Frauen sind Chefsache

Der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) bekräftigte anlässlich des Weltfrauentages seine Forderung nach mehr Frauen in den Entscheidungsgremien der deutschen Wirtschaft. In Deutschland hemmt das gesellschaftliche Umfeld den beruflichen Aufstieg von Frauen stärker als die Personalpolitik von Unternehmen, belegt eine Studie der Managementberatung Accenture. Während Länder wie Spanien oder Norwegen mit einer Frauenquote für Gleichberechtigung in den Unternehmensführungen sorgen, engagiere sich die deutsche Politik immer noch nicht genug für Frauen in Führungspositionen. Der VdU treibt deshalb seine Initiative „Frauen in die Aufsichtsräte“ weiter voran. Verbandspräsidentin Petra Ledendecker sagte: „Wir brauchen für Aufsichtsratsmitglieder beiderlei Geschlechts verbindliche Qualifizierungsstandards, die sich aus dem Aktiengesetz und dem Corporate Governance Kodex ergeben“. Die Politik sei gefordert. Ledendecker: „Die Bundesregierung hat viel für die berufstätigen Frauen bewegt. Aber in den Führungsetagen der Unternehmen sind Frauen immer noch Exoten. Wir wünschen uns deshalb, dass Frau Merkel das Thema zur Chefsache erklärt.“

<em-space>Im VdU sind rund 1500 Unternehmerinnen organisiert. Sie erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 30 Milliarden Euro und beschäftigen über 300.000 Mitarbeiter in Deutschland. Der VdU wurde 1954 in Köln als Vereinigung von Unternehmerinnen (VvU) gegründet. Er ist der größte deutsche Wirtschaftsverband, der branchenübergreifend die Interessen insbesondere mittelständischer Unternehmerinnen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung vertritt. Seit mehr als 50 Jahren setzt er sich dafür ein, dass die Stimme der Unternehmerinnen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen Gehör findet. Der Verband ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt. PR/pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anlagenmodernisierung

Wandel mit Potenzial

Optimierung von internen Abläufen. Moderne Produktionsabläufe, die gesteigerte Bedeutung der Mitarbeiterzufriedenheit und zahlreiche Digitalisierungsstrategien – neue Trends effektiv umzusetzen, stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen.

mehr...
Anzeige

DDoS-Abwehr

Schutz für eine vernetzte Welt

Cyberkriminalität. DDoS-Attacken werden größer, häufiger und komplexer – das ergibt der zwölfte Sicherheitsbericht von Arbor Networks. Dabei sind fast alle Unternehmen täglich auf das Internet angewiesen und bieten Cyber-Kriminellen...

mehr...

Field-Service-Software

Auftrag kommt per App

Digitalisierte Serviceprozesse. Wolffkran, Hersteller und Vermieter von Turmdrehkränen, koordiniert komplexe Serviceeinsatzpläne mithilfe von mobilem, cloudbasiertem Außendienst-Management von Coresystems.

mehr...

Vertriebsstrategie

Der persönliche Draht zählt

Die Rolle eines pro-aktiven Vertriebsinnendienstes wird häufig unterschätzt. Dabei kann der Innendienst mit dem richtigen Wissen um Verkaufs- und Gesprächstechniken erfolgreich Quer- und Höherverkäufe erzielen und so die Umsätze innerhalb des...

mehr...