Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Video - Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor

Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage. Die Automation dieses Systems basiert auf der Technik aus dem eigenen Haus sowie der Entwicklungsumgebung Automation Control Suite AS6. Die Bestückungsanlage besteht aus drei Scara-Robotern sowie einem Rundtakttisch mit fünf Stationen für die einzelnen Bearbeitungsschritte. Um die insgesamt 16 Achsen sicher zu handhaben, werden die doppelachsigen Anreih-Antriebsregler SI6 eingesetzt. An allen Stellen, an denen hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit gefordert sind, kommen spielarme Planeten- oder Kegelradgetriebe zum Einsatz. Dies gilt vor allem bei den Achsen in den Robotern und im Rundtakttisch. Angesteuert werden sie zentral über den Motion Controller MC6.

Die Entwicklungsumgebung Automation Control Suite AS6 umfasst alle in Codesys V3 enthaltenen Funktionen für Motion Control und für speicherprogrammierbare Steuerungen. Für die Programmerstellung stehen Drive&Motion-Bibliotheken zur Verfügung, mit denen sich die Anwendung mit reduziertem Programmieraufwand unterstützen lässt.

Quelle: stoberdriv (https://www.youtube.com/channel/UCkmpbl3RN4DhzMqZosEmN9g)