zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkzeugmaschinen

(Werkzeugmaschine, WZM)

Drehtisch für Werkzeugmaschinen

Präzises Positionieren von Flugzeugteilen

Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, ist Präzision gefragt – ob diese tonnenschwer sind oder nur wenige Gramm wiegen. Wender, Drehtische oder Zweiachs-Schwenkeinrichtungen sind das Herz eines Bearbeitungszentrums. Wie leistungsstark diese Teilgeräte sind, zeigen Anwendungen im Flugzeugbau.

Antriebselektronik

Lastindikator bereits drin

In allen Frequenzumrichtern und Servoverstärkern der Serie SD2x hat Sieb & Meyer standardmäßig die Funktion Lastindikator integriert. Sie ermöglicht es, Belastungsveränderungen des angeschlossenen Motors sicher zu erkennen.

mehr...
Anzeige

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese tonnenschwer sind oder nur wenige Gramm wiegen.

mehr...
Anzeige

Kraftspannschrauben

Versteckte Kraft

Jakob Antriebstechnik verbessert das Innenleben der mechanischen Kraftverstärker und stellt die Kraftspannschraube SC vor. Die Besonderheit ist ein spezielles Keilspannsystem, das als Kraftverstärker wirkt.

mehr...

Winkelausgleichseinheit

Kombinierter Ausgleich

Als weltweit erste Winkelausgleichseinheit für Roboter kombiniert die AGE-W von Schunk einen simultanen Rotations- und Winkelausgleich um alle drei Achsen. Damit ermöglicht sie ein schnelles und präzises Handling von Teilen, deren Lage nicht exakt definiert ist.

mehr...

Wellenkupplungen

Für hohe Drehmomente

Der Kleinwallstädter Antriebstechnikspezialist Enemac hat sein Wellenkupplungsprogramm um zwei Kupplungstypen erweitert. Die Stahllamellenkupplungen EWZK und EWZL runden das Angebot an Wellenverbindungselementen ab.

mehr...