zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkzeugbau

Anzeige

IO-Link-fähige Vakuum-Erzeuger

Handling mit Intelligenz

Industrie 4.0 ist Thema allerorten, und die Umsetzung in praktischen Industriealltag ist komplex. Schmalz zeigt den Brückenschlag von der Theorie zur Praxis mit einem Beispiel aus der Automobilindustrie. Die Vakuum-Erzeuger übernehmen Aufgaben bei der Konfiguration, Optimierung und Wartung des Handlingsystems.

mehr...

Rechner

Berechnungen reduziert

Metav Werkzeuge bringt den Machinist Calc Pro 4089 Intl. nach Europa. Es handelt sich um ein Rechen- und Referenzinstrument für die anspruchsvollen Aufgaben, die zum Beispiel ein Werkzeugbauer, ein Maschineneinrichter oder ein Feinmechaniker bei seiner täglichen Arbeit bewältigt.

mehr...
Anzeige

Schwerpunkt Motek

Auch auf Wölbungen

Wie lassen sich Halbzeuge, Montagebauteile oder Endprodukte auf kleinsten Flächen kennzeichnen? Im Industriebereich muss dabei vielfältigen Parametern Rechnung getragen werden. Wirtschaftliche Lösungen für die Kennzeichnung auf kleinsten Flächen innerhalb industrieller Fertigungsabläufe bietet ICS International an – unter anderem den DataMatrix-Code per Laser-Direktbeschriftung in einer Größe bis drei mal drei Millimeter, zum Beispiel auf Bohrer und Fräser im Werkzeugbau sowie auf Komponenten und Steckverbindern im Elektroanlagenbau.

mehr...

Wälzlager/Werkzeugspindeln

Schnelle Spindeln

Auf die Entwicklung und Herstellung von Wälzlagern und Werkzeugmaschinenspindeln ist die sächsische Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth (SLF) spezialisiert. Einsatz finden die Wälzlager und Spindeleinheiten in unterschiedlichen Branchen wie dem Werkzeug- und Textilmaschinenbau, bei Automobilzulieferern oder in Schienenfahrzeugen.

mehr...