zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkstoffe

Compound Fluoroxprene

Neuer Werkstoff reduziert Kraftstoffdämpfe

Eine der größten Herausforderungen ist die Umstellung auf eine ressourcenschonende Wirtschaft. Freudenberg zeigt mit der Neuentwicklung Fluoroxprene, wie Werkstoffe dazu beitragen können. Ursprünglich für Kraftstoffleitungen konzipiert, hat das Compound das Potenzial für zukunftsweisende Dichtungslösungen.

Kabel-Werkstoffe

Kleine Kabel-Kunde

Material-Know-how für Kabel und Stecker. Bei Kabeln und Steckern gilt: Nur wenn die Materialien zur Anwendung passen, kann der Nutzer sicher sein, dass die Funktionen stimmen. Deshalb werden alle Verbindungslösungen in den Testzentren von Lapp regelmäßig auf Herz und Nieren getestet.

mehr...
Anzeige

Rundtischlager

Sensor misst Verschleiß

Die schmier- und wartungsfreien Polymer-Rundtischlager (PRT) von Igus eignen sich für Anlagen, in denen Robustheit und Belastbarkeit gefordert sind – etwa in Bedienpulten, Schweißanlagen, Takttischen oder auch in Kettensägen.

mehr...

Edelstahlketten

Für alle Zeit trocken

Iwis Antriebssysteme stellt eine wartungsfreie Edelstahlkette der Marke b.dry vor. Diese rostfreien Ketten sind trocken, verschleißbeständig und dynamisch hoch belastbar. Sie sind wartungsfrei und benötigen keinerlei Schmiermittel.

mehr...
Anzeige

Standardlager

High Performance auf der Bahn

Standardlager in X-life-Qualität. Wenn das konstruktiv und produktionstechnisch Machbare aus einer Lagerung „herausgeholt“ werden muss oder bestehende Tragzahlen nicht mehr ausreichen, bietet Schaeffler Standardlager mit optimierter Innenkonstruktion.

mehr...

Lineartechnik

3 Fragen an … Michael Heid

Baukastensysteme, Leichtbau und Reduzierung von bewegten Massen spielen in der Lineartechnik eine wichtige Rolle. An welchen Innovationen Schaeffler arbeitet und welche Branchen noch erschlossen werden können, verriet uns Michael Heid, Leiter des Geschäftsfelds Industrie-Maschinen.

mehr...

3D-Druck-Werkstoffe von Igus

3D-gedruckt so gut wie gespritzt

Die additive Fertigung und neuartige Hochleistungskunststoffe sind zwei moderne Technologien, die sich gut ergänzen. Kombiniert garantieren sie Freiheit in der Konstruktion bei gleichzeitiger Verschleißfestigkeit. Um das zu erreichen, erforscht und entwickelt Igus neue 3D-Druck-Werkstoffe für Anwendungen in Bewegung.

mehr...