zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Wärmebildkameras

(Wärmebildkameras, Thermografiekamera, Thermokamera, Wärmebildgeräte)

Anzeige

Schnell und hitzig:

Wärmebild in Highspeed

Die neue FLIR X6580sc wurde speziell für sehr schnelle, thermisch dynamische Ereignisse konzipiert. Die vielseitig einsetzbare Wärmebildkamera kombiniert eine sehr hohe Bildwiederholfrequenz von bis zu 355Hz im Vollbildmodus mit hoher örtlicher Auflösung,

 

mehr...

Thermografie-Kamera

Film aus Einzelbildern

Die handgehaltenen Flir-Infrarotkameras der E-, der T- und der P-Serie machen nicht nur voll radiometrische Thermografie-Aufnahmen. Sie können darüber hinaus auch Filme im MPEG-4-Format speichern. Da das MPEG-Format allerdings nicht radiometrisch ist, benötigt der Anwender für ein voll-radiometrisches Prozess-Monitoring mehrere Einzelbilder, die eine Temperaturentwicklung klar und jederzeit nachvollziehbar darstellen können.

mehr...

Wärmebildkamera

Zwei in einer

Mit der PI200 Wärmebildkamera mit Bi-Spectral-Technologie setzt Optris die Markteinführung einer neuen, umfangreichen Infrarotkamera-Serie fort. „Die Bi-Spectral-Technologie vereint zwei etablierte Kamera-Technologien in einem stationären Gerät.

mehr...
Anzeige