zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Torsionssteifigkeit

News

Gespielt wird nicht

Der Präzisions- und Schwerlastkupplungshersteller R+W erweitert seine Modellreihe der Lamellenpräzisionskupplungen um ein Modell mit Klemmnabenanbindung (Modell LP5). Diese wartungsfreie Kupplung bietet eine torsionssteife Drehmomentübertragung bei gleichzeitigem Ausgleich von axialen, lateralen und angularen Wellenversätzen. 

mehr...

Metallbalgkupplungen

Eins, zwei oder drei

Mit ihrem zweilagigen, dünnwandigen Edelstahlbalg eignen sich Metallbalgkupplungen nach Ansicht von KBK besonders gut für den Einsatz als Drehgeberkupplungen. Sie verfügen konstruktionsbedingt über eine sehr hohe Torsionssteifigkeit und arbeiten daher präzise.

mehr...
Anzeige

Kupplung

Kuppeln ohne Schmieren

Im Fokus von Tsubaki steht die Echt-Flex-Kupplungsbaureihe, die mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode optimiert worden ist. Die neuen spielfreien Scheibenkupplungen laufen schmierungsfrei und bieten eine aufgrund der verbesserten Torsionssteifigkeit höhere Präzision.

mehr...

Zwei-Achs-Positioniersystem

Auf den Punkt

Zwei-Achs-Positioniersystem für kurze Taktzeiten
Je weniger Masse bewegt werden muss, desto schneller geht’s. Mit diesem einfachen Lösungsansatz hat IEF Werner ein Zwei-Achs-Positioniersystem in zwei verschiedenen Ausführungen auf den Markt gebracht.
mehr...

Lineartechnik

Torsionssteif

SNR Wälzlager hat das bestehende Programm an Linearachsen erweitert und die neue Baureihe AXDL präsentiert. Bei der Entwicklung hatte sich der Hersteller große Ziele gesetzt : Die neue Achse sollte maximale Flexibilität bringen und Kosten für den Anwender verringern.

mehr...
Anzeige

Trochoidgetriebe

Verluste vermeiden

Ein etwas niedriger Wirkungsgrad eines Bauteils mag auf den ersten Blick nicht sehr ins Gewicht fallen – als Komponente eines Antriebsstrangs jedoch addieren sich die Verlustleistungen nicht etwa, sondern multiplizieren sich.

mehr...