zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Tore

(Tor)

Schnelllauftore von Efaflex

Dauerläufer sichern den Warenverkehr

Zwischen 150 und 200 Mal pro Tag öffnen und schließen die insgesamt neun Schnelllauf-Spiraltore Efa-SST-L Premium in den Hallen von Lisa Mai Getränke in Bayreuth. Das sind mindestens 50.000 Öffnungszyklen pro Jahr. Eine Dauerbelastung, der die Tore von Efaflex standhalten.

Smart-Process-Gating

Zutritt unerwünscht

Rolltorabsicherung. Leuze electronic hat bei einem Reinigungsmittelhersteller den kompletten Materialflussprozess mit Smart-Process-Gating gelöst – einem ganzheitlichen, sicheren Systemkonzept, das ohne Sensoren auskommt.

mehr...

Industrietore

Tor-Neuheiten

Von Hörmann kommen weiterentwickelte Industrietore für eine effiziente Logistik. Es kommt auf reibungslose Abläufe, ein für das Personal angenehmes Klima und auf Arbeitssicherheit an – nicht zuletzt auch auf eine ansprechende Gestaltung.

mehr...
Anzeige

Schnelllauf-Rolltor

Ein weiches Tor

Kollisionsresistent, funktionssicher, wartungsarm und nun auch in XXL-Ausführung gibt es das Schnelllauf-Rolltor Soft-Touch-S von Efaflex. Der Hersteller hat den Größenbereich auf 4.500 Millimeter Breite und 5.000 Millimeter Höhe erweitert.

mehr...

Tor EFA SST

Fabrik gut schließen

Von Efaflex kommt das Spiraltor Typ SST. Der Platzbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Spiraltoren sei gering, meldet der Hersteller: Das Tor ließe sich auch bei niedrigen Stürzen einbauen.

mehr...