zurück zur Themenseite

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben der eigenen Logistik auch als logistischer Dienstleister für Papierprodukte anderer Unternehmen agieren zu können.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Bildergalerie

Logimat übertrifft die Erwartungen

Volle Gänge, ausgebuchte Messehallen: Mit 55.300 Fachbesuchern (+10,2 %) an den drei Messetagen, 1.564 internationalen Ausstellern (+13 %) und zweistelligen Zuwachsraten bei der Brutto- (+14,6 %) und Nettoausstellungsfläche (+16,7 %) ist die Logimat 2018 erneut mit Spitzenwerten zu Ende gegangen. Damit hat die Intralogistik-Messe ihre Besucherzahlen im Drei-Jahres-Zeitraum von 2015 bis 2018 um deutlich mehr als 50 Prozent gesteigert. Wir waren in Stuttgart unterwegs und haben Impressionen gesammelt.

Bildergalerie ansehen
Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Bildergalerie

Lager verdoppelt bei laufendem Betrieb

Keller & Kalmbach, führender Dienstleister für das C-Teile-Management, hat mit Jungheinrich die Kapazitäten seines Zentrallagers verdoppelt. Dafür wurden das automatische Palettenlager, das Kleinteilelager und die Fördertechnikanlage erweitert. Für die Kommissionierung wurde eine eigene Halle mit Ware-zur-Person-Arbeitsplätzen und einem Palettierroboter errichtet. Jungheinrich war für die Planung, Projektierung und Realisierung der gesamten Intralogistik als Generalunternehmer verantwortlich.

Bildergalerie ansehen

Lagerverwaltungssoftware

Technolit erhöht Produktivität um 25 Prozent

LFS.wms verwaltet bei Technolit das Zentrallager: Rund 21 Prozent weniger Pickfehler, eine Leistungssteigerung von circa 25 Prozent und eine Erhöhung der Bestandssicherheit um etwa 30 Prozent konnte der Schweißtechnik- und Werkstattexperten verzeichnen.

mehr...