zurück zur Themenseite
Anzeige

Bildergalerie

Mit Lineartechnik auf der richtigen Spur!

Unter dem Begriff Lineartechnik werden Komponenten und Systeme subsummiert, die geradlinige Bewegungen entlang einer Achse ausführen. Dazu zählen etwa Linearachsen, Schlitten, Linearführungen, Positioniersysteme, Linearmotoren, Ketten, Profile und Befestigungssysteme. Im Maschinenbau sind diverse Linearmodule unterschiedlicher Bauart unverzichtbar. In nachfolgender Bilderserie werden beispielhaft Produkte und deren konkrete Anwendung aufgezeigt.

Bildergalerie ansehen

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...
Anzeige

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln können gemäß Kundenzeichnungen modifiziert werden.

mehr...

Bildergalerie

100 Jahre iwis – eine bewegende Firmengeschichte

Mit dem Fahrrad fing alles an. Das Unternehmen iwis mit Sitz in München ist Hersteller von Ketten für den Maschinen- und Anlagenbau, die Verpackungs-, Druck- und Lebensmittelindustrie sowie für industrielle Anwendungen im Bereich Fördertechnik. Aus den Kettenlösungen entstehen Antriebe für Höchstleistungen in unterschiedlichen Branchen. 2016 feiert das Unternehmen 100jähriges Jubiläum und gewährt den handling-Lesern einen exklusiven Blick ins Firmen-Fotoalbum und damit einen interessanten Rückblick in die Firmengeschichte.

Bildergalerie ansehen