zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spannen

Automatisierungsbausteine

Neun Steine im Kasten

Automationstechnik ist der Schlüssel zur kosteneffizienten und qualitätsoptimierten Produktion von Serienprodukten. Ein Beispiel ist hierfür die Automobilindustrie, die etwa in der Karosseriefertigung auf einen fast hundertprozentigen Automatisierungsgrad setzt.

mehr...

Spannwerkzeuge

Der zwingende Spanner

Das richtige Spannen ist Grundvoraussetzung für eine definierte Produktqualität, denn nur durch die exakte Lage des Werkstücks relativ zur Vorrichtung oder Auflage und damit zum Roboter oder dem Handhabungsgerät kann das Werkstück toleranzdefiniert verarbeitet werden.

mehr...
Anzeige

Elektrozylinder ESBF

Flexibler Langläufer

Bei der Teile-Positionierung mit dem Elektrozylinder ESBF mit Kugelgewindespindel von Festo bieten sich in industriellen Anwendungsfeldern viele Alternativen. Der Zylinder wiegt 17 Kilogramm und wird im „Clean Look“ angeboten.

mehr...

Innenspanner

Von innen zupacken

Kaum ein Spannsystem sei so für die mechanische Bearbeitung oder das Schweißen von Rohren geeignet wie der dynamische Mehrebenen-Innenspanner von WPR. Ob Metall, Keramik, Glas oder Kunststoff - der flexible Innenspanner lässt sich ab einem Innendurchmesser von zwölf Millimeter anwenden.

mehr...
Anzeige

Vakuum-Spanntechnik

Handling mit Stempel

Witte ist besonders im Bereich der Vakuumspanntechnik auf schwierige Anwendungsfälle spezialisiert. Für die Luft- und Raumfahrtindustrie hat das Unternehmen Speziallösungen für die Bearbeitung großflächiger Werkstücke entwickelt.

mehr...

Hochdruckspanner DUO Plus 125

Der mit dem Gripp

In der modernen Werkstückfertigung sollen Maschinen in möglichst wenigen Rüstgängen und Prozessen mehr als nur einen Arbeitsschritt bewältigen. Duale Hochdruckspanner wie das Modell Duo von Allmatic-Jakob Spannsysteme sind für solche Anwendungen gedacht.

mehr...