zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schnittstelle

Servoverstärker

Mit Sicherheitsfunktion

Hiwin stellt den Servoverstärker D1-N vor, der speziell auf die Anforderungen von Maschinenbauern im europäischen Raum zugeschnitten ist. Der Servoverstärker eignet sich sowohl für rotative Servomotoren als auch für Linear- oder Torquemotoren.

mehr...
Anzeige

Verstellantriebe iFLEX

Antriebe stimmen sich ab

Die Vorteile elektrischer Verstellantriebe gegenüber hydraulischen und pneumatischen Systemen liegen auf der Hand, sagt Linak: Die Möglichkeiten der Steuerung und Überwachung seien einfacher umzusetzen und kostengünstiger.

mehr...

Roboter-Schnittstellen

Kommunikationsfreudig

Grundsätzlich gilt: Die Arbeitsleistung eines Roboters wird entscheidend von der Steuerung beeinflusst. Letztlich ist es die Steuerung, die vorgibt, wie der Roboter und in welcher Geschwindigkeit er arbeitet.

mehr...
Anzeige

Universal-Digitalanzeige

Alles gut zu sehen

Wachendorff stellt die grafische Universalanzeige UA964801 für den Schalttafelausschnitt 91 mal 45 Millimeter vor. Das hinterleuchtete, farbige LCD ist sowohl für den vertikalen als auch horizontalen Einbau geeignet.

mehr...

Ultraschall-Industriesensor USi

Achtet auf den Abstand

Mayser, Hersteller taktiler Sensoren für die Sicherheitstechnik, richtet sein Augenmerk zunehmend auch auf berührungslos wirkende Sensoren. Zur diesjährigen Sensor+Test präsentiert das Unternehmen den Ultraschallsensor USi, der durch Flexibilität im industriellen Einsatz punkten will.

mehr...

Condition Monitoring

Blick in die Anlage

Das Thema Condition Monitoring rückt in der Industrie zunehmend in den Fokus und wird immer häufiger Bestandteil moderner Instandhaltungskonzepte. Condition-Monitoring-Systeme überwachen unter anderem elektromechanische und hydraulische Antriebe und geben die gesammelten Informationen an übergeordnete Leitwarten weiter – oder aber der Instandhalter nimmt per Internet oder Mobilfunk Einblick in den Zustand des Antriebs und kann sofort reagieren, wenn Unregelmäßigkeiten auftreten.

mehr...

Carbon Floatline

Schwebender Patient

Zu den Neuigkeiten im Trumpf-Portfolio gehören Lösungen zur Patientenversorgung in OP-Sälen und Intensivstationen, die das Arbeiten der Ärzte und Pfleger leichter und ergonomischer machen. Ein Beispiel hierfür ist neue OP-Tischplatte, die die Patientenpositionierung erleichtert.

mehr...