zurück zur Themenseite

Antriebselemente

Wellgetriebe für Low-Cost-Automatisierung

Um Bewegungen zum Beispiel an der fünften Roboterachse kostengünstig zu realisieren, hat Igus neuartige Wellgetriebe. Durch den Einsatz der Iglidur-Hochleistungskunststoffe müssen die Wellgetriebe nicht wie metallische Varianten zusätzlich geschmiert werden, Reibung und Verschleiß werden optimiert.

mehr...
Anzeige

Bildergalerie

Und ewig lockt der Roboter

Digitalisierung, Arbeit 4.0 und Robotik sind gegenwärtig die treibenden Momente der Produktion. Alles Themen, die die Münchener Automatica abdeckt – noch dazu mit dem wohl umfassendsten Roboterüberblick des Jahres. Grund genug für 45.000 Fachbesucher auf das Messegelände an der Isar zu kommen und sich auf die Möglichkeiten aktueller Produktionstechniken einzustimmen.

Bildergalerie ansehen
Anzeige

Covid-19

Robotik-Industrie hilft, die Coronakrise zu überstehen

Zur Bewältigung der Corona-Pandemie helfen Robotik- und Automationsspezialisten mit neuen Ideen: Roboter schulen auf Corona-Testverfahren um oder holen Familienmitglieder virtuell ins Pflegeheim, und Automatisierer starten Atemschutzmasken-Produktion.

mehr...

Bildergalerie

Gesichter der Servicerobotik

Servicerobotik in der industriellen Fertigung – was ist das? Staubsaugroboter und automatische Rasenmäher sind längst bekannt und verbreitet. Sie übernehmen Tätigkeiten im privaten Bereich, die der Mensch abgeben will oder muss. Es sind „Dien-Maschinen“ – wenngleich ihnen Spielzeugimage anhaftet.

Bildergalerie ansehen