zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Roboterhand

(Roboterhände)

Lasergesinterte Roboterhand

In ungewohnter Form

Von ASS Maschinenbau kommen lasergesinterte Roboterhände als passende Lösung zum Beispiel zu Aluminium-Ausführungen: Greiferteile und komplette Roboterhände werden mit Hilfe der Laser-Sinter-Technologie (SLS) exakt auf die technischen Erfordernisse für die Handhabung abgestimmt.

mehr...
Anzeige

Kabelschutzsysteme

Ohne Momente

Funktionspakete für Schläuche, Kabel und Leitungen, die zur Roboterhand geführt werden müssen, sind oft extremen Beanspruchungen ausgesetzt: dynamische Belastung durch hohe Geschwindigkeiten, mechanische Belastung durch Abrieb beim Scheuern an benachbarten Bauteilen sowie Verunreinigungen durch Staub und Schweißspritzer.

mehr...
Anzeige

Gerillte Greifarme

Die Rille macht´s

Mit einem kleinen, aber feinen Detail macht AGS Automation Greifsysteme Schwope den Greiferbau einfacher. Dem Firmen-Slogan „Alles Geniale ist einfach“ folgend, versieht das Bergisch Gladbacher Unternehmen seine Greifarme jetzt mit Rillen – für mehr Präzision und Montagefreundlichkeit.

mehr...

Wirkelemente in Roboterhänden

Gerüstet für viele Greifaufgaben

Komplexer werdende Geometrien von Bauteilen und die fortschreitende Automatisierung von Nachbearbeitungsaufgaben erfordern immer häufiger den Einsatz verschiedener Wirkelemente in Roboterhänden. Allerdings ist es keine einfache Aufgabe, die komplexen Bewegungsmöglichkeiten einer Teileentnahme durch eine Automatisierungslösung nachzubilden.

mehr...