zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Objekterkennung

Objekterkennung

Einstellung am Display

Balluff hat für die optische Objekterkennung ein hochauflösendes Lichtband mit einer Breite von 50 Millimetern und einer Reichweite von bis zu zwei Metern entwickelt. Bestehend aus einem Sender mit einem leistungsstarken Rotlichtlaser sowie einem Empfänger arbeitet das Gerät autark, also ohne weiteres Zubehör wie PC oder spezielle Software.

mehr...

Konturbasierte Objekterkennung für Pick and...

Eine halbe Dimension plus

Wenn Roboter Palettier- und Depalettier-Aufgaben ausführen sollen, brauchen sie exakte Raumkoordinaten, die 2D-Bildverarbeitungssysteme nicht liefern können. Als Lösung bietet Mono2½D von Isra Vision an: Die konsequente Weiterentwicklung der 2D-Technik kann mit nur einer Kamera und einer Kameraposition sowohl die Position des Werkstücks in einer Ebene, als auch seine Position in der Höhe bestimmen.

mehr...
Anzeige

3D-Erkennung

Vorsicht Blitzer!

In vielen industriellen Umgebungen, besonders beim maschinellen Sehen und in der Automatisierungstechnik, ist es notwendig, Bilder mit Distanzinformationen zu verbinden, um Objekte nicht nur identifizieren, sondern auch ihre Position und Ausrichtung bestimmen zu können.

mehr...

Leichtbauroboter UR-6-85-5-A

Dritte Dimension

Lichtschnittsensoren für den Griff in die Kiste
Faude Automatisierungstechnik entwickelt innovative Produktlösungen und setzt dabei zukunftsweisende Technologien ein, etwa den dänischen Leichtbauroboter UR-6-85-5-A von Universal Robots.
mehr...

Erhöhte Flexibilität bei optischer...

Lernwilliges Licht

Die sicherste Art der Objektdetektion im Bereich der optoelektronischen Sensoren ist die physikalische Unterbrechung des geschlossenen Lichtstrahls einer Lichtschranke durch ein Objekt. Daher gelten auch Reflexions- und Einweg-Lichtschranken als zuverlässigste Lösungen für Aufgaben der Objekterkennung. Bei den SmartReflect Lichtschranken von Baumer wird der geschlossene Lichtstrahl zwischen dem Sensor und z.B. einem Maschinenteil aufgebaut. Ein Objekt unterbricht den Lichtstrahl und lässt den Sensor schalten.mehr...
Anzeige

RFID-Identifikation

Schnell und zuverlässig

Objekterkennung in der Praxis
Barcode, 2D-Code und RFID tragen entscheidend dazu bei, Supply Chains transparenter zu gestalten. Der Weg von Objekten lässt sich damit lückenlos in allen Fertigungs- und Lieferprozessen zurückverfolgen und steuern.
mehr...

Objekterkennung

Schüttgut erkannt

Erhardt + Abt sieht sich als Spezialist im Bereich der Zuführung für kleinteiliges Schüttgut. Bei den Lösungen des Unternehmens werden Werkstücke auf dem Transportband von einer 2D-Kamera erkannt und lokalisiert.

mehr...

Lichtschnittsensoren

Neue Felder

Mit den Lichtschnittsensoren LRS 36 und LPS 36 will Leuze Electronic mit Sensoren zur wirtschaftlichen Objekterkennung für große Messbereichen von 200 bis 800 Milimeter beitragen. In kompakter Bauform sind Sender und Empfänger in einer leicht zu installierenden Einheit untergebracht.

mehr...