zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Mensch-Roboter-Kooperation

(Mensch-Roboter-Kooperationen)

Kompetenzzentrum Robdekon

Robotersysteme für menschenfeindliche Umgebungen

Müssen chemisch verseuchte Areale saniert oder kerntechnische Anlagen zurückgebaut werden, sind die Arbeiter Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Künftig sollen Robotersysteme solche Dekontaminationsarbeiten ausführen. An der Verwirklichung arbeitet das neue Kompetenzzentrum Robdekon, das vom BMBF mit zwölf Millionen Euro gefördert wird.

mehr...

Schunk Anwender- und Technologietag

Im Fokus: MRK verbessert die Ergonomie

Wie kann die Mensch-Roboter-Kollaboration im Produktionsalltag eingesetzt werden? Welche Sicherheitskonzepte gibt es? Wie gelingt der Start? – Diese Themen standen im Mittelpunkt des zweiten Schunk-Anwender- und Technologiedialogs. Vor allem die ergonomische Erleichterung im Arbeitsalltag wird künftig zu einem zentralen Aspekt der MRK.

mehr...
Anzeige

Greifen wie ein Gecko

Die drei Neuen von Onrobot

Onrobot, das kürzlich aus den Unternehmen On Robot, Optoforce und Perception Robotics hervorging, hat auf der Automatica seine ersten neuen Produkte vorgestellt: Den Gecko Gripper, den Polyskin Tactile Gripper, den RG2-FT sowie ein technisches Upgrade der Kraft-Momenten-Sensor-Produktlinie HEX.

mehr...
Anzeige

CE-Kennzeichnung bei BMW

Sichere Kollisionen in MRK-Applikationen

Für die Sicherheit bei der Zusammenarbeit mit Assistenzrobotern arbeitet BMW mit Pilz zusammen. Das Automatisierungsunternehmen führt die Konformitätsbewertung inklusive abschließender CE-Kennzeichnung durch. Damit sichert Pilz bei BMW die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration.

mehr...