zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Leitungen

(Leitung)

Kabel

Bitte ohne Ballast

Von SAB Bröckskes kommen Kabel für unterschiedlichste Industriebereiche. Das Unternehmen zeigt nun neue Produkte für Schiff- und Offshore-Anwendungen, konkret für den Einsatz in Ballastwasser-Entkeimungsanlagen auf Handels- und Passagierschiffen. Es sind Sonderleitungen mit Type Approval für die Verkabelung dieser Systeme.

mehr...

Wellschlauch

Idee mit Welle

Wellschläuche sind in vielen industriellen Bereichen bei der Energie- und Datenführung im Einsatz. Nun hat Igus eine neue Idee vorgestellt: e-skin. Dieser wie ein Reißverschluss zu öffnende Schlauch lässt sich über kurze freitragende Längen als horizontale Energieführung nutzen.

mehr...
Anzeige

Mehrbereichstülle

Pyramide abschneiden

Die Kabeleinführungssysteme von Icotek bieten viele Möglichkeiten, um sowohl vorkonfektionierte als auch nichtkonfektionierte Leitungen in Schaltschränke, Schaltkästen, Gehäuse dicht einzuführen und gegen Zug zu entlasten.

mehr...

Mehrfachkabeleinführung

Halt durch Gel

Vom Fahrradsattel in den Schaltschrank: Lapp zeigte jüngst eine neue Mehrfachkabeldurchführung, die den Namen Skintop Cube Multi erhalten hat. Dieses Element erreicht eine hohe Packungsdichte sowie eine optimale Zugentlastung am gesamten Kabelbündel.

mehr...
Anzeige

Kabeleinführungssysteme

Kabel in die Tülle

Das Kabeleinführungssystem KEL-QTA ist eine Entwicklung von Icotek. Es handelt sich um eine Elastomer-Aufnahmeplatte, die je nach Größe eine bis vier Tüllen - aus dem gleichen Elastomer bestehend - aufnehmen kann.

mehr...

Torsionskabel

In den Wind

Helukabel bietet individuelle Lösungen für Anwendungen in Windkraftanlagen (WKA).  Das Sortiment umfasst u. a. spezielle Leitungen mit erhöhter Öl- und Hitzebeständigkeit für die Gondel, auf bis zu 18.000 Torsionszyklen getestete tordierbare Leitungen für den Loop und flexible Aluminium- sowie Kupferkabel und Lichtwellenleiter für den Turm.

mehr...

Kabelverschraubungssystem KVT

Verschwendet nichts

Mit dem Kabelverschraubungssystem KVT lassen sich bereits konfektionierte Leitungen einführen und abdichten. Das System besteht aus zwei Hälften. Eine passende, geschlitzte Kabeltülle für Leitungsdurchmesser von zwei bis 34 Millimeter wird je nach Kabeldurchmesser als Dichtelement um die konfektionierte Leitungen montiert.

mehr...

Energieführung CoverTrax

Besser geschlossen

Im industriellen Produktionsalltag keine Seltenheit: scharfe oder heiße Späne, Funkenflug, aggressive Flüssigkeiten, grober Schmutz und abgetrennte Werkstoffteilchen. Bestimmte Betriebsbedingungen sind für die Energieführungen in automatisierten Arbeits- und Fertigungsprozessen funktionskritisch.

mehr...