zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Lagerungstechnik

(Lagerungstechniken)

Plagiate

Risiken bei gefälschten Wälzlagern erkennen

Der meist unwissentliche Einsatz von gefälschten Wälzlagern beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. NSK unternimmt große Anstrengungen, Fälschern das Handwerk zu legen und klärt über die Risiken von Plagiaten auf.

Anzeige

Getränkeproduktion

NSK-Wälzlager sparen 10.874 Euro Instandhaltungskosten

Bei einem britischen Softdrink-Hersteller kam es zu vorzeitigen Lagerausfällen an einer automatischen Flaschenetikettieranlage. Durch den Wechsel auf NSK-Rillenkugellager mit berührungsloser Dichtung und Lebensdauerschmierung erhöhte sich die Lebensdauer der Lager um den Faktor 52.

mehr...
Anzeige

Polymer-Gleitlagertechnik

Igus bringt Urmel quer durch Alaska

Mit einem selbstkonstruierten Amphibienfahrzeug wollen zwei Brüder einmal quer durch Alaska. Damit „Urmel“ auch über Stock und Stein, Eis und Schnee fahren kann, mussten leichte und verschleißfeste Lagerungen her. Die jungen Erfinder setzen dazu auf schmiermittelfreie Iglidur Tribo-Polymere.

mehr...

Wellenkupplungen

Für eine sichere Anbindung

Die Anbindung eines Kugelgewindetriebs oder einer Trapezgewindespindel an den Antriebszapfen erfolgt in der Regel über eine flexible Kupplung. Damit lassen sich Mittenversatz oder Fluchtungsfehler ausgleichen und Schwingungen und Stöße im Antriebsstrang minimieren. Dr. Tretter bietet dafür nun kompakte Wellenkupplungen.

mehr...