zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kraft

Wassergekühlte Antriebe

Mehr Kraft dank Wasser

Auch der DSD2 56 von Baumüller ist jetzt mit Wasserkühlung erhältlich. In den Baugrößen 71 und 100 der gleichen Baureihe hat sich die Kühlart bereits bewährt. Vorteil der Wasserkühlung ist eine Steigerung der Nennleistung der Motoren.

mehr...

Spindelmotoren

Mal schnell, mal stark

Dunkermotoren stellt ergänzend zu der Baureihe LPA 08 jetzt die linearen Spindelmotor-Baureihen LSM 06 und LSM 13 sowie die Baureihe LSG 13 mit Getriebe vor. Die Versionen LSM 06 und LSM 13 eignen sich, wenn Geschwindigkeit die Hauptrolle spielt.

mehr...
Anzeige

Hubsäule

Stabile Säule

Mit der Aluminium-Teleskop-Industriehubsäule Hexalift bietet der Balinger Antriebsspezialist Baumeister & Schack eine Lösung für die Anforderungen beziehungsweise Anfragen der Industrie nach einer starken und flexibel einsetzbaren Hubsäule, die zur Höhenverstellung einzelner Arbeitsplätze oder kompletter Verpackungs-, Montage- und Fertigungsanlagen zum Einsatz kommt.

mehr...

Positionierzylinder von Festo:

Kraftprotz

Für das Positionieren in unterschiedlichsten industriellen Anwendungsfeldern geeignet: der Elektrozylinder ESBF von Festo im Clean Look. Der mit 17 Kilonewton außergewöhnlich starke Zylinder hat einen 1.500 Millimeter langen Hub.

mehr...

Lineartechnik

Federberechnungsprogramm: Federn-Rechner

Gutekunst hat sein Federberechnungsprogramm erweitert. Mit dem kostenlosen Tool auf www.federnshop.com deckt der Anbieter offenbar die Bedürfnisse vieler Konstrukteure, Studenten und sonstiger Nutzer ab und stellt nun eine neue Version zur Verfügung.

mehr...
Anzeige

Greifzangen

Greifzangen: Klein und kräftig

Fipa baut das Greifersortiment um eine Serie an Kleinstgreifzangen und Kraftgreifzangen aus. Beide Serien bieten eine um rund 20 Prozent höhere Greifkraft und verfügen über eine breitere Backenöffnung als vergleichbare Komponenten.

mehr...

Special Sensor + Test

Jenseits der Grenzen

Unter dem Motto „Kistler überschreitet Grenzen“ macht der Hersteller auf Alleinstellungsmerkmale seiner Druck-, Kraft-, Drehmoment- und Beschleunigungssensoren aufmerksam. Hohe Empfindlichkeiten, extreme Messbereiche, außergewöhnliche Gebrauchstemperaturen und besondere Einsatzflexibilität machen die Alleinstellungsmerkmale der Kistler-Sensoren in Industrie und Labor aus.

mehr...

Personality

Gezielte Suche

LK Mechanik: Friedhelm Kraft wollte etwas Eigenes

Wer oder was hat ihr Interesse an Ihrem gegenwärtigen Tätigkeitsfeld geweckt?
Auf der Suche nach der Marktnische im Bereich Feinblechverarbeitung/Sortieren und Bereitstellen von Werkstücken für die Montagelinien bin ich in den Bereich Werkstückträgermagazine und Waschbehälter gestoßen.

mehr...

Robotik

Für den Feinschliff

Fanuc Robotics hat den Kraft-Momenten-Sensor überarbeitet. Gleichzeitig sind mehrere Baugrößen neu aufgelegt worden. Den Force Sensor (FS) gibt es nun zum Erfassen von Kräften zwischen 147 und 2.500 Newton sowie von Drehmomenten zwischen 11,8 und 500 Newtonmeter.

mehr...