zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kommunikationstechnik

(Kommunikationstechniken, Kommunikationstechnologie, Kommunikationstechnologien)

Steckverbinder

Noch lange kein altes Eisen

Zukunft der Steckverbinder. Die digitale Welt braucht Kabel und Stecker mehr denn je, so das Unternehmen Lapp. Gleichzeitig steigen die Anforderungen, vor allem an Steckverbinder: Sie müssen flexibler und robuster werden.

mehr...
Anzeige

CPU-Module

Performance für die Hutschiene

Sigmatek erweitert das Steuerungssystem S-Dias um zwei Prozessoreinheiten für anspruchsvolle Automatisierungsaufgaben. Die CPU-Module CP 311 und CP 312 wollen mit leistungsstarken Dual-Core-Prozessoren auf Basis der Edge-2-Technologie überzeugen.

mehr...

Cloud-Lösung

Lieferkette in der Cloud

Erhöhte Vernetzung im Zeitalter des Internet of Things birgt großes Potenzial für die Optimierung von Prozessen entlang der gesamten Lieferkette. Hierzu stellt der Logistiksoftwarespezialist Inconso das erweiterte Leistungsangebot, die Inconso Cloud Solutions, vor.

mehr...

Profibus-Karte im PCIe-Mini-Format

Kleine Karte für mehr Bus-Schnittstellen

Die neue Ixxat Inpact für Profibus DPV1 erweitert die Multi-Protokoll-Interface-Serie von HMS um eine weitere, kompakte PCIe-Mini-Karte, ideal für die Profibus-Anbindung von PC-basierten, embedded oder mobilen Slave-Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Kommt überall hin

Interest präsentiert das autonome, intelligente Transportsystem Agilox. Die technische Innovation des plug-and-play-einsetzbaren Systems sei das omnidirektionale Antriebskonzept, welches eine uneingeschränkte Bewegung erlaube, teilte der Hersteller mit.

mehr...

Staplerterminal

Terminal fährt mit

Für den Einsatz als Terminal auf Fahrzeugen und Staplern stellt ADS-Tec seine aktuelle VMT8000-Serie von Vehicle-Mounted-Terminals vor, die kompakt und robust gebaut ist und sich so für den Einsatz in rauer Industrieumgebung eignet.

mehr...

Globales Rahmenabkommen geschlossen

Hima und Pepperl+Fuchs stärken Steuerungskooperation

Hima hat mit dem Hersteller von Automatisierungstechnik Pepperl+Fuchs ein globales Rahmenabkommen geschlossen. Es umfasst die gemeinsam entwickelten Termination Boards des H-Systems und zugehörige Module von Pepperl+Fuchs, die mit den Connector Boards für die Sicherheitssteuerungen der Himax-Familie verbunden werden.

mehr...