zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kabelschutz

Verbindungsgelenke

Freiheit für den Roboter

Reiku stellt materialschonende Verbindungsgelenke für Kabelschutz-Wellrohre der Nennweiten 23 und 36 Millimeter vor. Damit folgt der Hersteller dem Trend zum vermehrten Einsatz von Industrierobotern mit geringer Baugröße in der Automatisierungstechnik.

mehr...

Kabel in Maschinen:

Nachträglicher Schutz möglich

Innovative Lösungen für den Schutz und die Reparatur von Kabeln: Distrelec hat vier neue Produktgruppen des Herstellers HellermannTyton ins Sortiment aufgenommen. Alle Artikel sind in verschiedenen Größen und Ausführungen verfügbar.

 

mehr...
Anzeige

Kabelschutzrohrzweigeteilt

Neue Dimension

Ein zweigeteiltes Rohr Co-flex stellt Fränkische Industrial Pipes (FIP) in einer neuen, extra großen Dimension vor: Erstmals in Nennweite 100 auf dem Markt, meistert Co-flex nun auch den nachträglichen Kabelschutz in XXL.

mehr...