zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Industriekommunikation

Digital Twin

Industrie 4.0 braucht moderne Netzwerke

Für den Aufbau von Industrie-4.0-Anwendungen werden exakte digitale Abbilder der physischen Anlagen und Prozesse benötigt, um Ereignisse vorhersagen und den Betrieb in nahezu Echtzeit optimieren zu können. Dazu sind moderne Netzwerktechnologien nötig, die die Applikationen in der Fabrikhalle mit ihren digitalen Abbildern verbinden.

position indicators and actuators

In position with IO-Link

IO-Link interface. Bus-capable position indicators and actuators are virtually indispensable in machine construction today. They help make size changeover processes more efficient and reliable, thus enabling the flexible conversion of modern production systems for ever-smaller batch sizes.

mehr...

Automatisierung

Smart Engineering in der Cloud

PC-based Control unterstützt als Steuerungsplattform die Umsetzung IoT-basierter Automatisierungskonzepte. Maschinen, Anlagen und Fertigungslinien lassen sich so vernetzen, dass Effizienzpotenziale prozessübergreifend ausgeschöpft werden können. Twincat-Cloud Engineering ermöglicht dabei das Engineering aller Instanzen und Steuerungen direkt in der Cloud.

mehr...
Anzeige

Harting-Schnittstelle

Power, Data und Signal für autonomes Fahrzeug

Die Schweizer Automobilschmiede Rinspeed hat ihr neues Konzeptfahrzeug Metrosnap auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Dabei setzt der Hersteller erneut auf eine speziell designte Schnittstelle von Harting, die das Fahrzeug mit Power, Data und Signal versorgt.

mehr...

Mobilfunktechnologie

FIR forscht an 5G-Projekten

Das FIR engagiert sich in mehreren Projekten zur Erforschung und Entwicklung industrieller Anwendungen auf Basis von 5G. Die neue Mobilfunktechnologie wird auch die Zukunft von Industrieunternehmen entscheidend prägen, denn mit zunehmender Digitalisierung eröffnet erst 5G viele wertschöpfende Anwendungen und neue Geschäftsmodelle.

mehr...
Anzeige

Aus- und Weiterbildung

Lapp startet 4.0-Qualifizierungs-Initiative

Die Digitalisierung macht vieles einfacher – zugleich werden die dahinter stehenden Produkte und Dienstleistungen komplexer. Der Trend stellt Kunden und Partner von Lapp vor einen Dschungel an Möglichkeiten. Licht ins Dickicht bringt ein umfassendes Qualifikationsangebot für Mitarbeiter, Partner und Kunden weltweit.

mehr...