zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Griff in die Kiste

Bin-Picking

Rund um die Uhr

In der Automobil-Industrie gibt es bei der Verfügbarkeit von Produktionsanlagen kein "Wenn und Aber". "Rund um die Uhr" heißt die Vorgabe. Mafu stellt sich dieser Vorgabe mit den "Griff-in-die-Kiste-Roboteranlagen" in der Automobilindustrie.

mehr...

3D-Scanner

Zugriff ohne Kenntnis

Mit 3D Machine Vision lassen sich auch hochkomplexe Aufgabenstellungen in der Fertigung lösen. Der Robot Vision Hersteller Isra Vision stellt für solche Aufgaben ein großes Produktportfolio an 3D-Lösungen zur Verfügung, welches von der 3D-Positionsbestimmung, der 3D-Roboterführung, der 3D-Montage bis hin zur 3D-Inline-Messtechnik reicht und immer mehr neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet.

mehr...
Anzeige

3D-Bildverarbeitung und Robotik lösen ein...

Der Griff in die Kiste gelingt

Erste Lösungsansätze für den „Griff in die Kiste“, worunter man die roboterbasierte Vereinzelung chaotisch bereitgestellter Objekte versteht, wurden bereits Mitte der 80er-Jahre entwickelt, jedoch gab es bis dato keine zufrieden stellende, universelle Lösung. Mit dem iRob Feeder konnte das Forschungsunternehmen Profactor dafür nun ein kompaktes Gesamtsystem auf dem Markt bringen, bei dessen Entwicklung Roboter von Stäubli eine wesentliche Rolle gespielt haben.mehr...