zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Gießerei

Greifersysteme

End-of-Arm-Kompetenz

Plug-&-Work beim Sandkernhandling. Schunk bringt mit einbaufertigen Individualgreifern Flexibilität und Wirtschaftlichkeit im Anlagenbau der Automotive-Industrie. Wenn Produktionsanlagen für die Automotive-Industrie mit einem anwendungsspezifischen Teilehandling ausgestattet werden, sind bei Anlagenbauern und Systemintegratoren schnell die Personalkapazitäten in der Konstruktion ausgeschöpft.

mehr...

3D-Druck im industriellen Einsatz

Kernschießen ersetzt

In der Hydraulik erfordern komplexere Kundenwünsche neue Wege in der Funktionalität von Gussteilen. Um den Anforderungen in diesem Bereich mit größtmöglicher Flexibilität und Wirtschaftlichkeit begegnen zu können, setzt die Eisengießerei von Bosch Rexroth AG auf das 3-D-Druckverfahren in der Kernfertigung.

mehr...
Anzeige

Kompaktindustriekamera

Strom aus dem Ethernet

Ultrakompakte GigE-Industriekameras mit Stromversorgung via Ethernetkabel sind seit März von IDS erhältlich. Angeboten werden verschiedene Varianten mit CMOS- oder CCD-Sensoren und mit Auflösungen von WVGA bis zehn Megapixel.

mehr...

Energieführungsketten Steel-Line

Kette putzt sich selbst

Stahl-Energieführungssysteme für raue Arbeitsumgebungen.

Die Arbeit in Stahlwerken, Gießereien und Strahlbetrieben stellt hohe Anforderungen an Menschen und Maschinen – hier geraten herkömmliche Energieführungen leicht an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

mehr...
Anzeige