zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Energieverbrauch

Anzeige

Industrieroboter IRB 6700

Runter mit den Kosten

Die IRB 6700-Roboterfamilie ist eine Entwicklung basierend auf den Erfahrungen von mehr als 40 Jahren großer Roboter bei ABB. Nun gibt es zwei neue Varianten im Portfolio: mit Handhabungskapazitäten von 155 und 200 Kilogramm sowie Reichweiten von 2,85 bis 2,60 Meter.

mehr...

IRB 6700

Runter mit den Kosten

ABB stellt einmal mehr eine Industrieroboter-Weiterentwicklung vor. Die siebte Generation großer Roboter ist die IRB 6700-Familie, bei der Genauigkeit, Handhabungskapazität und Geschwindigkeit gesteigert und gleichzeitig der Energieverbrauch um 15 Prozent gesenkt wurde.

mehr...

Auftragskopf SX Diamond

Kopf ist voll isoliert

Der voll isolierte und zum Patent angemeldete Klebstoffauftragskopf für Heißleim, den Robatech vorstellt, sei einzigartig und bringe Vorteile, betont der Anbieter: Er hat den Klebstoffauftragskopf des Typs Diamond aus der SX-Reihe weiterentwickelt in punkto Sicherheit und Energieverbrauch.

mehr...
Anzeige

Drehstromsteller

Selbstlerner

Mit einem adaptiven Regler den Energieverbrauch von Drehstrom Asynchronmotoren (DAM) zu begrenzen, die mit fester Drehzahl arbeiten, befindet sich durch Umwelt-Technik-Marketing, Brake in der Markteinführung.

mehr...

Energieverbrauch bei Motoren

Diese Kurve ist reell

Wirkungsgrade von Motoren lassen sich vor dem Einsatz bestimmen. Eine grobe Schätzung des Energieverbrauchs bei drehzahlgeregelten Motoren ist der Normalfall. ABB verbessert jetzt den Service und geprüfte Wirkungsgradkurven an, mit denen sich die Investition besser planen lässt.

mehr...

Automatica schaut auf den Verbrauch:

Vorreiter in Sachen Energieeffizienz

Die Automatisierungsbranche arbeitet intensiv an ihrer eigenen Energiewende. Montageanlagen, Verfahren, Roboter und Komponenten werden konsequent auf Energieeffizienz getrimmt. Die Messe Automatica, vom 3. bis 6. Juni 2014 in München, präsentiert Technologien und jüngste Entwicklungen für eine wirtschaftliche und nachhaltige Produktion.

 

mehr...

Li-Ionen-Umschlaggeräte

Bereit zur Zwischenmahlzeit

Li-Ionen-Akkus bei Toyota MH verspeisen weniger Energie: Schneller laden – auch zwischendurch.
Als Premierenstandort wählte Toyota die Logimat: Toyota Li-Ion ist die neue Baureihe von Lagertechnikgeräten mit Lithium-Ionen-Technologie. Sie umfasst vier 24-Volt-Geräte auf Basis bewährter Plattformen, darunter ein Kommissionierer und drei Elektro-Niederhubwagen.mehr...

IE3-Kleingetriebemotoren

Frühzeitig sparen

Ruhrgetriebe bietet nun auch Schneckengetriebemotoren ab 0,09 Kilowatt in angeblich höchsteffizienten Wirkungsgraden an. Damit will das Unternehmen über die Bestimmungen des Gesetzgebers hinausgehen.

mehr...