zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bionik

Bionik

Mehr Kraft aus dem Handschuh

Die schwedische Bioservo Technologies AB und die Schweizer Eichenberger Gewinde AG haben Ironhand, einen bionischen Handschuh entwickelt.

Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Bionischer Greifer

Smarter Softie

Bionischer Greifer. Festo hat die pneumatische Roboterhand Bionic Soft Hand, entwickelt. Kombiniert mit dem Bionic Soft Arm, einem pneumatischen Leichtbauroboter, eignen sich die Future Concepts für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

mehr...

Bionik: Entwickeln im Sinne der Natur

Falten bringen Stabilität

In dieser Woche fand der nunmehr 3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg in Mannheim statt. Diese Veranstaltungsreihe im zweijährigen Rhythmus wird im Technoseum fortgesetzt und macht  das Thema Bionik erfahrbar und erlebbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Bionischer Greifer

Griff der Flosse

Natürlich gewachsene Tulpenzwiebel und weiche Schokoladeneier sind mit herkömmlichen Greifern aus Metall oder mit Vakuumfunktion nur unter hohen Verlusten oder Beschädigungen zu greifen und umzusetzen.

mehr...

Air-Arm

Wie in der Natur

Festo überträgt die Natur auf die Handhabungstechnik: Mit dem Bionic-Tripod präsentiert das Unternehmen die Möglichkeit einer konsequenten Ableitung von bionischen Konstruktionsprinzipien für die effiziente und flexible Handhabung.

mehr...