zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bildverarbeitung

Raumüberwachung

3D-Kamerasystem statt Sicherheitssensoren

Das österreichische Start-up Tofmotion hat eine alternative Möglichkeit der sicheren Raumüberwachung im Industrieumfeld entwickelt: Die Tofguard ermöglicht es, das 3D-basierte Kameraverfahren Time of Flight (ToF) erstmals auch mit Safety-Zulassung für die Maschinenindustrie zu nutzen.

Anzeige

Plagiatsicherung

Immer im Auge

Kamerasysteme und Bildverarbeitung sind Grundlagen des Kampfs gegen Plagiate. Es kümmert sich doch jemand um das geistige Eigentum: Die WIPO, Weltorganisation für geistiges Eigentum, hat auch in diesem Jahr den „Welttag für geistiges Eigentum“ ausgerufen.

mehr...
Anzeige

Software Easy Vision Picking

Verzicht auf den PC

Pick-&-Place-Anwendungen gehören zu den häufigsten Einsatzgebieten für Industrieroboter. Bislang musste die Bildverarbeitung der mit dem Zuführsystem verbundenen Kamera mit Hilfe eines externen PC erfolgen und erforderte einen speziell in Bildverarbeitungsprogrammen geschulten Mitarbeiter, der das Zusammenspiel von Controller, Kamera und Zuführsystem am Rechner einrichtete.

mehr...

Smart Kamera

Modulare Kamera

Datalogic erweitert sein Sortiment an Smart Kameras um die P-Serie. Die setze neue Standards für die industrielle Bildverarbeitung, indem sie die fortschrittlichen Funktionen einer Smart Kamera in ein kompaktes Vision-Sensorgehäuse integriert, heißt es aus Italien.

mehr...