zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bearbeitungszentren

(BAZ, Bearbeitungstzentrum)

SW auf der AMB

Autarke Fertigungszelle mit Werkstückvorrat für eine Schicht

Schwäbische Werkzeugmaschinen erweitert das Portfolio um eine dritte Plug & Play-fähige Fertigungszelle: Das Komplettsystem besteht aus einem zweispindligen Bearbeitungszentrum der Serie BA 3, einem Belademodul mit integriertem Sechs-Achs-Roboter und einem vertikalen Palettenspeicher für Roh- und Fertigteile.

Neues Automationssystem

SMC investiert weiter in den Standort Egelsbach

Ende Mai hat SMC ein neues Automationssystem im Egelsbacher Werk in Betrieb genommen. Die Lang-Automationseinheit Eco-Compact 20, ein automatischer Werkstückspeicher, be- und entlädt mithilfe eines zweiachsigen Linearmoduls das angeschlossene Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum vollautomatisch mit Werkstück-Rohlingen.

mehr...
Anzeige

Additive Fertigung

Die Produktivität liegt in der Null

Spannmodule, wie sie in der zerspanenden Fertigung üblich sind, können in der Additiven Fertigung nicht eingesetzt werden, denn beim 3D-Druck treten besondere Anforderungen auf. Mit AMF-Nullpunkspanntechnik lässt sich der Fertigungsvorgang im 3D-Druck mitsamt den anschließenden Folgeprozessen hochgradig standardisieren.

mehr...

Nullpunktspannsysteme

Weniger Rüstzeit

Auf einem neuen Bearbeitungszentrum setzt das Traditionsunternehmen Kocks für die Herstellung von Bauteilen auf AMF-Nullpunktspannsysteme. Damit lassen sich Fertigungszeiten teilweise um mehr als 80 Prozent reduzieren.

mehr...

Spanntechnik

Rüstzeit einsparen

Heinrich Kipp bietet mehrere Spannsysteme, die untereinander kompatibel sind. Ein Beispiel dafür ist das Uni-Lock-Fünfachs-Modulsystem kombiniert mit dem Uni-Lock-Nullpunkt-Spannsystem. Hiermit lässt sich eine hocheffiziente Maschinenausnutzung realisieren.

mehr...
Anzeige

Werkstückspannmittel

Spannende Neuheiten

HK Präzisionstechnik erweitert das Sortiment an kleinen, kräftigen Werkstückspannmitteln. Mit einem Dreibackenfutter und zwei Zweibackenfutter hat das Unternehmen kompakte, stationäre Spannmittel für Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren im Portfolio.

mehr...

Bearbeitungszentren

Hier zählt die Qualität

Anspruchsvoller Werkzeugbau. Bei der Herstellung von Werkzeugen für die Kunststoffindustrie hat LWM Hedelius-Maschinen im Einsatz. Mit den hier gefertigten Werkzeugen werden beispielsweise Dichtungen hergestellt sowie Teile im medizintechnischen Anlagenbau.

mehr...