Technische Gummiartikel

Innovatives aus Gummi und Silikon

Technische Gummiartikel auf der Basis von Gummi, Silikon und Gummi-Metall-Kombinationen stellt Elcomin für viele Branchen und ganz nach dem jeweiligen Anforderungsprofil her. Verschiedene Werkstoffe sind auch mit Gewebe, Metall oder PTFE kombinierbar. Durch die langjährige Tätigkeit sind umfassende Erfahrungen zu den jeweiligen Materialeigenschaften vorhanden, die in alle Produktions- und Verfahrensschritte einfließen. Gleichzeitig werden dadurch innovative Neuentwicklungen ermöglicht.

Mit 30 Mitarbeitern stellt das Unternehmen beispielsweise Material- mischungen für die Automobilindustrie und für den Lebensmittelsektor her. Hier erfüllt die Mischung EPDM 85 Sh die Normen KTW D1 und D2. Daneben werden unter anderem die Elektro- und Elektronik- sowie die Hydraulikindustrie versorgt. Bei den Stückzahlen reicht das Spektrum von Prototypen über Kleinserien bis hin zu Millionenmengen. Wegen der hohen Verarbeitungsqualität der Produkte ist die Einhaltung internationaler Standards obligatorisch.

Spezialisten decken den Produktlebenszyklus von der Idee und Konzeption über die Werkzeuggestaltung, Produktion und Nachbearbeitung bis zur Beobachtung des Einsatzverhaltens ab. Die einzelnen Produktherstellungsphasen werden durch ein intensives Qualitätsmanagement begleitet, das auch kontinuierliche Test-maßnahmen umfasst. Zum Maschinenpark gehören Spritzgießmaschinen mit einer Kapazität von 80 bis 400 Tonnen, für Stückgewichte bis 2,5 Kilogramm und für bis zu 800 Millimeter große Platten. Die vorhandenen Pressen erreichen eine Leistung bis 300 Tonnen und sind für maximal 750 Millimeter große Platten ausgelegt. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

TBEN-L-8IOL

Mit Multiprotokoll-Features

Ethernet-Block-I/O mit acht IO-Link-Mastern. Das TBEN-L-8IOL von Turck für Profinet, Ethernet/IP und Modbus TCP überzeugt mit zusätzlicher Versorgung für Aktoren, optimiertem Energiemanagement und einfacher IO-Link-Geräteintegration.

mehr...

Elektrische Antriebe

Forschen im Spannungsfeld

Elektrische Antriebstechnik. Elektromaschinenbau 2.0 – Automatisierung im Spannungsfeld zwischen kundenspezifischer Fertigung und Großserienmontage: Forscher in Nürnberg befassen sich Antriebskonzepten und zugehörigen Produktionstechnologien.

mehr...

Antriebsregler

Macht sich klein

Unter der Bezeichnung SI6 bringt Stöber seinen neuen Antriebsregler in Anreihtechnik auf den Markt. Augenfälligstes Merkmal: die kompakte Bauweise. Mit nur 45 Millimeter Breite benötigt der SI6 wenig Platz im Schaltschrank.

mehr...

Heavy-Duty-Antriebe

Heavy-Duty-Sektor

Die Antriebsregler-Plattform Inveor steht im Vordergrund bei Kostal Industrie Elektronik. Das Unternehmen hat der neuen Anwendung im Heavy-Duty-Einsatzfeld einen eigenen Bereich gewidmet.

mehr...
Anzeige

Sensoren

Mehr als eine Funktion

Neben der genauen Positionsüberwachung übertragen die neuen induktiven Sensoren von ifm electronic den Abstand als linearisierten Prozesswert. Durch den großen Temperaturbereich sind die neuen Geräte universell einsetzbar.

mehr...

Telematik-Plattform

Datenlogger on-board

Rechtzeitig zur SPS bringt Sensor-Technik Wiedemann (STW) mit der ESX-TC1-Familie neue Telematik-Plattformen auf den Markt, die für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen geeignet sind.

mehr...

Steuermodul

Erweitert und kompakt

Erweitert wurde von Sigmatek das Steuerungs- und I/O-System S-DIAS, das mit Kompaktheit, Flexibilität und Robustheit punkten soll. Auf nur 12,5 mal 104 mal 74 Millimeter Modulgröße sind bis zu 20 Kanäle integriert.

mehr...

Smart Factory

Erlebbare Fabrik

Individualisierte Produkte schnell, flexibel und kosteneffizient herstellen: Mit einer komplett mit Pilz-Lösungen automatisierten Modellanlage machte Pilz in Nürnberg die Idee der Smart Factory erlebbar.

mehr...

Antriebstechnik

Bremsen ohne Druckluft

Roba-Linearstop-Bremsen sind dafür konzipiert, schwerkraftbelastete Vertikalachsen abzusichern. Bei Stromausfall oder Not-Aus halten sie die Achsen in jeder beliebigen Position und schützen vor Schäden.

mehr...