Servomotor EZ

Neue Benchmarks

Stöber will die Servotechnik mit dem neu entwickelten Servomotor EZ bereichern. Er verfügt über eine sehr kurze Bauweise und bietet damit laut Hersteller das Optimum an Leistungsdichte, Effizienz und Präzision. Mit einem neu gerechneten Strukturdesign aller Motorkomponenten und vielen Feintuningmaßnahmen wurde ein ausgewogenes Motorverhalten zwischen einem mächtigen Drehmoment, hoher Dynamik und präzisem Gleichlauf erzielt. Bei Bedarf ist das Dynamikverhalten modifizierbar. Die neue Motorenbaureihe kann auch mit Hohlwelle zur Ritzelaufnahme für den Direktanbau an SMS Servogetriebe geliefert werden. Die Serie startet in den Baugrößen EZ 4, EZ 5 und EZ 7 mit Baulängen von eins bis fünf. Die B-Seite des Motors kann wahlweise mit verschiedenen Gebern und mit einer Haltebremse ausgestattet werden. Als weitere Option steht eine integrierte Flüssigkeitskühlung zur Verfügung. Eine Version mit durchgehender Hohlwelle wird für die Baugrößen EZ 5 und EZ 7 angeboten. kf
Halle 4, Stand 417

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Synchron-Servomotoren

Schnell aus dem Stand

Die AC-Synchron-Servomotoren der Baureihe FR von Hiwin liefern hohe Drehmomente über den gesamten Drehzahlbereich – direkt aus dem Stillstand bis zur Maximaldrehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute.

mehr...

Servomotoren

Klein und dynamisch

Jetter erweitert das Spektrum seiner Servomotoren. Die neuen JHN-Motoren zeichneten sich vor allem durch platzsparende Bauweise und Abmessungen sowie hohes Drehmoment aus und eignen sich speziell für den Einsatz in kompakt konstruierten Maschinen,...

mehr...

M23-Steckverbinder

Dicht und rüttelfest

Servomotoren werden häufig mit M23-Steckverbindern angeschlossen – sie sind kompakt, haben sich als Standard gegenüber Klemmkästen durchgesetzt und sind das mit Abstand am weitesten verbreitete Anschlusssystem.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Servomotoren

Nach oben erweitert

B&R erweiterte sein Portfolio um Servomotoren mit hohen Drehmomenten und großem Drehzahlbereich. Die Motoren der Reihe 8KS verfügen über Nennleistungen bis 140 Kilowatt und ein Stillstands-Drehmoment bis 555 Newtonmeter. Sie sind in zwei...

mehr...