Maschinensicherheit

Höchster Level

Wenn ein Signalgerät in einer Maschine oder Anlage sicherheitsrelevant ist, muss der Konstrukteur es nach der neuen Richtlinie mit einer Kennzahl in seine Risikoanalyse einbeziehen. Dafür bietet Werma für ausgewählte Signalsäulen optische, akustische oder kombinierte Signalgeber verschiedener Größe und Design. Der TÜV hat diese Signalgeräte getestet und zertifiziert. Das Ergebnis: Alle erreichen den besten MTTFd-Wert. Dieser Wert beschreibt nach der geltenden Sicherheitsnorm EN ISO 13849-1 die mittlere Betriebsdauer bis zum Ausfall des Geräts. Mit zwei Signalgeräten spart der Konstrukteur sogar eine teure und aufwändige externe Überwachung. Die überwachten Dauerleuchten 826 und 829 besitzen eine eigene Überwachungselektronik. Nach Sicherheitsnorm EN ISO 13849-1 erreichen sie den höchsten Perfomance Level PL „e“ und haben zwei potentialfreie Sicherheitsausgänge zum direkten Anschluss an die Steuerung. bw

Halle 8, Stand 327

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Smart Factory

Plattform Smartfactory KL

Pilz ist neues Mitglied der Demonstrations- und Forschungsplattform Smartfactory KL. Das Unternehmen wird sich damit aktiv an der Ausarbeitung einheitlicher Standards für Industrie 4.0 beteiligen.

mehr...
Anzeige

Sensorik

Sensor als Herz

Fahrerassistenz und die Automatisierung von Arbeitsabläufen erhöhen sowohl die Maschineneffizienz und tragen maßgeblich zur Sicherheit beim Betrieb mobiler Arbeitsmaschinen bei. Durch die dreidimensionale, räumliche Erfassung des Maschinenumfelds...

mehr...
Anzeige

Maschinensicherheit

Jetzt mit Services

Mit der erfolgreichen Implementierung des neuen Geschäftsfeldes Profiservices steigt Axelent in das Angebot von Dienstleistungen im Bereich Sicherheitstechnik und EU-Konformität im Maschinenbau ein.

mehr...