Linearmotorachse

Genau, aber schnell

Ergänzend zu den Linearmotorachsen der Baureihe LMH hat Hiwin nun neben der LMH1L-S2 auch die kleinere Baugröße LMH1L-S1 im Programm. Das Aluminiumprofil ist bei LMH1L-S1-Modellen 160 Millimeter und bei LMH1L-S2-Modellen 200Millimeter breit. In den Achsen kommen eisenbehaftete Linearmotoren der Baureihe LMS zum Einsatz, die Spitzenkräfte bis 1.800 Newton erzeugen. Die Portalachsen lassen sich für Verfahrwege bis 30 Meter einsetzen. Durch die Linearmotortechnologie können mehrere schlitten unabhängig voneinander auf der Achse positioniert werden. Die Wegmessung erfolgt inkremental mit dem in die Profilschiene integrierten firmeneigenen Magic-Wegmesssystem, das eine Positioniergenauigkeit von 0,05 Millimeter erreicht. Optional können die Achsen aber auch mit einem absoluten Wegmesssystem ausgestattet werden. Die kompakt aufgebauten LMH-Achsen erreichen bei einem geringen Gewicht eine hohe Stabilität und Steifigkeit. Durch im Profil angebrachte T-Nuten können LMH-Achsen flexibel montiert und für kundenspezifische Verfahrwege ausgelegt werden. LMH-Linearmotorachsen sind für den Einsatz in Handlings- und Automatisierungsanwendungen konzipiert und werden als komplette Systeme geliefert. Sie erreichen maximale Geschwindigkeiten von vier Meter pro Sekunde sowie Beschleunigungen bis 50 Meter pro Quadratsekunde. bw
Halle 4, Stand 220

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmotorachse

Flach und herausstechend

Der Einsatz von Linearmotortechnik hat den Maschinenbau revolutioniert und sich als Al­ternative zu herkömmlichen Konstruktions­elementen fest etabliert. Direktantriebe und Mechatroniken von Jung Antriebstechnik und Automation (JA²) werden...

mehr...

Mechatronik-Komponenten

Smartphone als Vorbild

Intuitive Bedienbarkeit bei Mechatronik-EntwicklungBei der Fortführung der Mechatronik-Entwicklungsstrategie setzt Weiss verstärkt auf intuitive Bedienbarkeit und leichte Inbetriebnahme der Komponenten und Systeme.

mehr...

Profilschienenführung

In O-Anordnung

Hiwin erweitert die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen.

mehr...
Anzeige

Faltenbalgabdeckungen

Balg schützt vor Schmutz

Egal, ob feine Stäube, aggressive Medien, hohe Temperaturen oder Spritzwasser – die Linearmotorachsen von Hiwin lassen sich auch in schmutzigen Umgebungen und unter rauen Bedingungen betreiben, wenn sie durch den passenden Faltenbalg geschützt sind.

mehr...

TBEN-L-8IOL

Mit Multiprotokoll-Features

Ethernet-Block-I/O mit acht IO-Link-Mastern. Das TBEN-L-8IOL von Turck für Profinet, Ethernet/IP und Modbus TCP überzeugt mit zusätzlicher Versorgung für Aktoren, optimiertem Energiemanagement und einfacher IO-Link-Geräteintegration.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Elektrische Antriebe

Forschen im Spannungsfeld

Elektrische Antriebstechnik. Elektromaschinenbau 2.0 – Automatisierung im Spannungsfeld zwischen kundenspezifischer Fertigung und Großserienmontage: Forscher in Nürnberg befassen sich Antriebskonzepten und zugehörigen Produktionstechnologien.

mehr...

Antriebsregler

Macht sich klein

Unter der Bezeichnung SI6 bringt Stöber seinen neuen Antriebsregler in Anreihtechnik auf den Markt. Augenfälligstes Merkmal: die kompakte Bauweise. Mit nur 45 Millimeter Breite benötigt der SI6 wenig Platz im Schaltschrank.

mehr...

Heavy-Duty-Antriebe

Heavy-Duty-Sektor

Die Antriebsregler-Plattform Inveor steht im Vordergrund bei Kostal Industrie Elektronik. Das Unternehmen hat der neuen Anwendung im Heavy-Duty-Einsatzfeld einen eigenen Bereich gewidmet.

mehr...