Hygiene-Design für Sensoren

Hygienischer Sensor

Baumer greift in diesem Jahr auf maßgeschneiderte Angebote für die bedeutendsten Themenfelder der Automatisierung zurück. Darunter sind zahlreiche neu entwickelte Highlights, etwa der genaue Induktivsensor mit einer Auflösung von lediglich vier Nanometer. Außerdem erwartet die Besucher der erste EHEDG-zertifizierte optische Sensor im Hygienedesign. Für den Maschinenbau bietet Baumer den flachsten, bündig einbaubaren Kapazitivsensor am Markt an. Dazu gehört außerdem ein vielseitiges und intelligentes Montagekonzept. Seinen HeavyDuty-Anspruch unterstreicht Baumer mit einer breiten Angebotspalette von Drehgebern für den Industrieeinsatz, zum Beispiel in der Windkraft, in der Antriebstechnik oder im Stahlbau. Die Drehgeber der neuesten Generation bieten höchste Präzision, redundant geführte Ausgangssignale für sicherheitsrelevante Anwendungen und besonders flexible Einbaumöglichkeiten mit den neuen lagerlosen Ausführungen. Mit der integrierten Funktionskontrolle (EMS) sorgt Baumer für mehr funktionale Sicherheit dank Diagnosefunktionen. bw
Halle 4A, Stand 335

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Positioning systems

Just one sensor

SIL 3/PL e compliant absolute positioning with a single sensor. With the latest generation of positioning systems, the Mannheim-based company has again succeeded in developing a pioneering solution; for the very first time, the safePXV system...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige