Getriebemotoren DR

Auf dem Prüfstand

Prüftechnik für Hochschule
Anders als herkömmliche Standardgetriebe weist eine Planetengetriebestufe mindestens drei Wellen auf. Deswegen werden zwei Antriebswellen des Prüfgetriebes von SEW-Getriebemotoren angetrieben. Auf der dritten Welle kann eine Scheibenbremse die Drehmomente und Leistungen beeinflussen.
An der Hochschule Osnabrück wurden Prüfstände mit Antriebstechnik von SEW-Eurodrive ausgestattet. Die Studierenden des Lehrgebiets Konstruktionstechnik lernen hier die Funktionsweise von Planetengetrieben kennen. Während ihre Kinematik relativ einfach scheint, fördert der Prüfstand auch das Verständnis von Leistungsflüssen, Drehmomenten und Wirkungsgraden.

An der Hochschule Osnabrück, Lehrgebiet Konstruktionstechnik, wurden mobile Prüfstände mit Antriebstechnik aufgebaut. Ein Prüfstand für Umlaufgetriebe soll den Studierenden primär die Arbeits- und Funktionsweise von Planetengetrieben anschaulich vermitteln und dabei unterschiedliche An- und Abtriebskonstellationen ermöglichen. Um die Prüfstände in Vorlesungen, Übungen und Laborräumen nutzen zu können, waren mehrere Randbedingungen zu beachten. Neben der Berücksichtigung der Türenbreite oder Größe der Aufzüge war es zwingend erforderlich, die Prüfstände am einphasigen 230-Volt-Netz betreiben zu können. Gleichzeitig sollten die Studierenden mit umrichtergesteuerten Antrieben vertraut gemacht werden. Ein weiteres, entscheidendes Auswahlkriterium war die Möglichkeit, die Antriebe sowohl direkt am Umrichter als auch über eine D/A-Schnittstelle von Rechner aus zu steuern.

Die Auswahl fiel auf Antriebstechnik von SEW-Eurodrive. Sie erfüllt alle genannten Forderungen. Zudem standen den Studierenden, die die Projekte bearbeiteten, schon in der Konstruktionsphase passende CAD-Daten zum Download zur Verfügung standen. Im Drivegate (www.drivegate.biz), dem Kundenportal des Antriebsherstellers, lassen sich 2D-Zeichnungen und 3D-Modelle online erstellen und herunterladen. Mit dem CAD-Programm DriveCAD kann man schnell und effektiv Zeichnungen der Antriebe im DXF-Format erzeugen und zur weiteren Verwendung in CAD-Systeme laden. Somit konnten die Prüfstände passgenau virtuell entwickelt werden.

Anzeige

Aus dem modernen Alltag sind Umlaufgetriebe nicht mehr wegzudenken. Neben der klassischen Anwendung in Fahrzeuggetrieben stecken sie in nahezu jedem Akkuschrauber und auch in vielen Windkraftanlagen. Aber welche Eigenschaften machen Umlaufgetriebe, die bei Zahnradgetrieben als Planetengetriebe bezeichnet werden, eigentlich so beliebt? Da ist zum einen die etwa 30 Prozent geringere Baugröße zu nennen und eine – gegenüber herkömmlichen Standgetrieben – mehr als halbierte Masse. Außerdem ist der Wirkungsgrad in vielen Fällen besser. All diese Punkte spielen natürlich in einer Welt schwindender Ressourcen eine entscheidende Rolle.

Mindestens drei Wellen

Anders als herkömmliche Standgetriebe weist eine Planetengetriebestufe mindestens drei Wellen auf. Deswegen werden zwei Antriebswellen des Prüfgetriebes von Getriebemotoren des Typs W30 DR63 angetrieben. Auf der dritten Welle kann eine Scheibenbremse die Drehmomente und Leistungen beeinflussen. Eine hochgenaue Messeinrichtung erfasst die Drehzahlen und -momente aller Wellen, die an einem PC visualisiert werden. So lassen sich unterschiedlichste Betriebszustände einstellen und die Ergebnisse mit den berechneten Werten vergleichen. Die beiden Hochschullehrer Prof. Dr. Wahle und Prof. Dr. Schwarze äußern sich zufrieden über die gute Zusammenarbeit: „Wir wollten einen kompetenten Industriepartner, um den Studierenden aktuelle Antriebstechnik von der Auslegung bis zur Umsetzung zu vermitteln. Mit SEW-Eurodrive haben wir diesen Partner gefunden!“

Prof. Dr. Bernd Schwarze und Prof. Dr. Ansgar Wahle, Hochschule Osnabrück, Maschinenbau


Halle 3, Stand 221

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfstandslösung

Es gibt viel zu prüfen

Ceta Testsysteme ist Hersteller von Dichtheits- und Durchflussprüfgeräten mit gut 25 Jahren Erfahrung in der Lösung industrieller Prüfaufgaben. Zunehmend wird eine komplette Lösung gefordert.

mehr...

Prüfstände

Spezialist fürs Ende

Mit einer langjährigen Expertise innerhalb der Prüfstandsentwicklung sieht sich Vogelsang & Benning als Spezialist für Prüf- und Testsysteme, Automatisierungslösungen, Qualitätssicherungssysteme, Montagetechnik sowie Handlingsysteme.

mehr...
Anzeige
Anzeige

TBEN-L-8IOL

Mit Multiprotokoll-Features

Ethernet-Block-I/O mit acht IO-Link-Mastern. Das TBEN-L-8IOL von Turck für Profinet, Ethernet/IP und Modbus TCP überzeugt mit zusätzlicher Versorgung für Aktoren, optimiertem Energiemanagement und einfacher IO-Link-Geräteintegration.

mehr...

Elektrische Antriebe

Forschen im Spannungsfeld

Elektrische Antriebstechnik. Elektromaschinenbau 2.0 – Automatisierung im Spannungsfeld zwischen kundenspezifischer Fertigung und Großserienmontage: Forscher in Nürnberg befassen sich Antriebskonzepten und zugehörigen Produktionstechnologien.

mehr...