Steuerungs- und Schaltanlagenbau

Intelligent verknüpfen

Die Optimierung der Wertschöpfungskette ist Daueraufgabe im Steuerungs- und Schaltanlagenbau: Das will Rittal gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Eplan, Cideon und Kiesling demonstrieren. Der Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group präsentiert Lösungen zur Realisierung der Wertschöpfungsprozesse nach Industrie 4.0: vom Engineering über die Systemtechnik bis zur Automatisierung.

„Die intelligente Verknüpfung des Leistungsspektrums von Eplan, Cideon, Rittal und Kiesling zu einer durchgängigen Wertschöpfungskette ist für uns die Umsetzung von Industrie 4.0 im Steuerungs- und Schaltanlagenbau“, erklärt Dr. Thomas Steffen, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei Rittal. Und ergänzt: „Im Wesentlichen ist Industrie 4.0 ein Daten-, Software- und Schnittstellen-Thema. Die optimale Abstimmung der Unternehmen innerhalb der Friedhelm Loh Group bietet hier bis zu 50 Prozent Rationalisierungseffekt für den Schaltanlagenbau.“

Damit Anlagenbauer eine maximale Wertschöpfung realisieren können, sind die Digitalisierung von Prozessen, Standardisierung von Produkten, Daten und Systemschnittstellen sowie die tiefe Integration von Expertensystemen wie CAx, PDM oder ERP in die PLM-Strukturen notwendig.

Bereits heute lässt sich durch die Nutzung von M-CAD- und E-CAD-Produktdaten, vernetzten Software-Tools sowie automatisierter Maschinentechnik die Effizienz im Schaltanlagenbau deutlich erhöhen.

Anzeige

Eplan zeigt die nächste Version des Data Portals vor. Aktuell 480.000 Artikeldaten mit Schaltplanmakros, geometrischen Abmessungen und Dokumenten lassen sich damit vollautomatisch ins Engineering übernehmen.   bw

Halle 5, Stand 101/111

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...