Reglerbaureihe DVC

Antrieb aus der Batterie

Basierend auf den bekannten Digiflex-Lösungen hat Advanced Motion Control die neue Reglerbaureihe DVC entwickelt, die speziell für Elektrofahrzeuge im kleineren Leistungsbereich konzipiert ist. Die Antriebsregler sind ab sofort bei A-Drive erhältlich.

Die Vierquadranten-Antriebsregler mit Canopen sind speziell für Elektroantriebe in Fahrzeugen konzipiert.

Die Vierquadranten-Antriebsregler mit Canopen sind speziell für Elektroantriebe in Fahrzeugen konzipiert. Sie lassen sich im Positions-, Geschwindigkeits- oder Drehmomentmodus betreiben und sind für bürstenlose, bürstenbehaftete sowie Permanentmagnet-Motoren geeignet. Die DVC-Regler erreichen eine hohe Leistung bei Versorgung aus Batterien und setzen so gut wie alle elektrisch betriebenen Bewegungen um. Anwendungsbeispiele sind zum Beispiel Flurförderfahrzeuge, Elektrofahrzeuge kleinerer Bauart, Serviceroboter oder Schiffsantriebe. Derzeit sind die DVC-Antriebsregler in zwei Ausführungen für Versorgungsspannungen von 20 bis 54 beziehungsweise 20 bis 80 Volt DC verfügbar. Sie bieten eine Leistung bis 9,5 Kilowatt im Dauerbetrieb und eine kurzzeitige Spitzenkraft bis 15,2 Kilowatt. Eine kundenspezifische Anpassung der technischen Parameter ist möglich. Für eine optimale Betriebssicherheit ist serienmäßig die Funktion „Safe Torque Off“ (STO) integriert.   bw

Halle 3A, Stand 440

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebe

Power im Zementwerk

Für ein nordafrikanisches Zementwerk hat Menzel Elektromotoren sieben neue Motoren geliefert. Hier waren einige veraltete Maschinen gegen neue auszutauschen, darunter ein sechspoliger Schleifringläufermotor.

mehr...

Steuermodul

Dosiert bremsen

Mit dem Bremsmoment-Steuermodul von Mayr Antriebstechnik ist es möglich, Geräte und Maschinen gleichmäßig und sanft zu verzögern. Bei Geräten und Maschinen-Anwendungen mit dynamischen Bremsungen ist oft eine dosierte, gleichmäßige Verzögerung...

mehr...
Anzeige

Freiläufe

Drehmoment verdreifacht

Ringspann ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Produktionsstätten in Deutschland, USA, China und Südafrika. Das Produktprogramm umfasst Antriebskomponenten, Spannzeuge und Fernbetätigungen.

mehr...

Controller

Selbst ist der Mann

Der neue Controller für die Intralogistik von ABM Greiffenberger ist zunächst für eine Motorleistung bis 0,75 Kilowatt ausgelegt und arbeitet sowohl mit Asynchronmotoren als auch permanenterregten Motoren problemlos in Temperaturbereichen von minus...

mehr...

Antriebe

Antriebe und mehr

Der Auftritt von Groschopp bekam das Motto „kundenspezifische Antriebslösungen“. Weiterer Schwerpunkt sind Motorenkomponenten zum Einbau in bestehende Konstruktionen. Der Fokus liegt dabei auf der Produktion von Mittel- und Kleinserien.

mehr...

Servomotoren

Intelligenz tastet

Lösungen mit kürzeren Zykluszeiten und mehr Flexibilität im Umfeld von Industrie 4.0: Diese Marktanforderungen beantwortet Bosch Rexroth mit der neu konzipierten Synchronservomotor-Baureihe MS2N.

mehr...

Frequenzumrichter

Dicht zum Antrieb

Mit dem MW500 bringt WEG einen robusten Frequenzumrichter für dezentrale Anwendungen, der Installation und Inbetriebnahme vereinfacht, sodass Aufwand und Kosten sinken.

mehr...