Kabelverschraubung

Saubere Verbindung

Die Lapp Gruppe hat die neue Edelstahl-Kabelverschraubung Skintop Hygienic für den Einsatz in der Lebensmittelproduktion oder der Pharmaindustrie im Gepäck.

Die Lapp Gruppe hat die neue Edelstahl-Kabelverschraubung Skintop Hygienic für den Einsatz in der Lebensmittelproduktion oder der Pharmaindustrie im Gepäck. Drei wichtige Merkmale stellen sicher, dass die Kabelverschraubung Skintop gut zu reinigen ist und einen Einsatz nach höchsten Hygiene-Standards erlaubt: Formgebung, präzise Passform und Material. Die abgerundete Form ohne Ecken und Winkel sowie die präzise Passform mit niedrigen Toleranzen bei der Fertigung bedeuten, dass sich keine Rückstände festsetzen können. Das Material der Verschraubung, Edelstahl der Klasse V4A (1.4404), hält auch auf lange Sicht den anspruchsvollen Umgebungsbedingungen stand. Dies belegt die Zertifizierung durch Ecolab sowie die Materialverwendung für den US-Markt nach entsprechenden Standards der FDA und NFS. Dabei ist Skintop für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln in der Produktion zugelassen. Außerdem wird die Lösung derzeit durch das Weihenstephan Institut in Freising bei München für die EHEDG-Zertifizierung des Hygienic Design geprüft. Erste Tests sind schon erfolgreich verlaufen, und Lapp erwartet innerhalb der nächsten Monate die Zertifizierung. bw

Halle 6, Stand 258

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige