Winkelgelenke

Nützliches Sortiment

Lineare Bewegung bei Achsversatz dauerhaft und zuverlässig durchzuführen stellt hohe Anforderungen an die eingesetzten Verbindungselemente. Winkelgelenke erfüllen diese Anforderungen und sorgen für Sicherheit und Funktionsfähigkeit. Besonders nützlich erweist es sich, wenn man hierfür auf ein ganzes Sortiment unterschiedlicher Varianten zurückgreifen kann. Der Spezialist für Winkelgelenke mbo Oßwald bietet eine Vielfalt direkt ab Lager an - und zeigt das Sortiment in Stuttgart. Winkelgelenke nach DIN 71802 werden neben Rechtsgewinde auch mit Linksgewinde oder Feingewinde angeboten. Dies gilt ebenso für Kugelpfannen nach DIN 71805 sowie Kugelzapfen nach DIN 71803. Sind die Winkelgelenke zusätzlich problematischen Umgebungsbedingungen ausgesetzt, etwa Staub, Schmutz oder Feuchtigkeit, sorgen spezielle Winkelgelenke mit Dichtkappe für Schutz vor Verschmutzung und erhalten die Beweglichkeit. Speziell für lineare Anwendungen eignet sich das Axialgelenk, eine 180-Grad-Variante der Standard-Winkelgelenke. Um bei Axialgelenken hohe Belastungskräfte aufnehmen zu können, wurde speziell eine nicht demontierbare Variante entwickelt. Kommen zu den mechanischen Aktionen aggressive Umgebungsbedingungen hinzu, kann die Lebensdauer der Teile rapide sinken. Auch hier bietet der Hersteller die passende Lösung an, Winkelgelenke, Kugelpfannen, Kugelzapfen und Axialgelenke aus Edelstahl Werkstoff 1.4305 oder Werkstoff 1.4404. Diese Produkte sind weitaus korrosionsbeständiger als vergleichbare Stahlteile. Der Anwender profitiert von einer längeren Lebensdauer und macht den entscheidenden Schritt in Richtung erhöhter Sicherheit.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sortimentkästen

Immer schön ordentlich

Ob Neukonstruktion, Instandhaltung oder Reparaturbetrieb: Die passenden Kleinteile müssen vor Ort immer schnell zur Hand sein. Der Spezialist für Verbindungstechnik mbo Oßwald bietet hierfür eine aufgeräumte Lösung: Übersichtliche Sortimentkästen.

mehr...

Gelenkköpfe

Um die Ecke halten

Winkelgelenke sind nach DIN 71802 genormt und dienen als Verbindungselemente zur Kraftübertragung bei beweglichen Eckverbindungen. Als Alternative bietet der Rosenfelder Hersteller Fluro-Gelenklager Hochleistungsgelenkköpfe mit integriertem...

mehr...

Winkelgelenke

Rosten nicht

Winkelgelenke sind neben Angriffen von außen anwendungsbedingten Zug-, Druck-, Klapp- und Schiebekräften ausgesetzt. Jetzt passen sich diese Maschinenelemente noch besser der Einbauumgebung an, denn eine neue Variante der Elemente besteht aus...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...