Vollauszug

Vollauszug: Ohne Biegen und Brechen

Das Produktprogramm von Rollon wird kontinuierlich ergänzt und immer feiner auf jede Applikation abgestimmt. Aktuell kommt ein neuer Vollauszug aus der Produktfamilie Light Rail. Die Serie LTH ist vor allem für hohe Lasten, die manuell bewegt werden, konzipiert. Der Vollauszug LTH wird in zwei Baugrößen und mit zwei verschiedenen Bohrbildern angeboten. Er besteht aus einem festen und einem beweglichen Element, die über ein Zwischenelement in Form eines Doppel-T verbunden sind. Das Zwischenelement sorgt gleichzeitig für hohe Steifigkeit und eine kompakte Bauform. Wie alle bekannten Teleskopführungen von Rollon zeichnet sich auch die LTH durch minimale Durchbiegung im ausgefahrenen Zustand aus. Die LTH-Führung erreicht eine Verfahrgeschwindigkeit von 0,3 Meter pro Sekunde und kann bei Temperaturen zwischen minus 30 und plus 170 Grad Celsius eingesetzt werden. Typisch für Rollon sind die verschiedenen Anpassungen: Auf Anfrage sind Sonderhübe oder ein erweiterter Oberflächenschutz statt der Standardverzinkung nach ISO 2081 möglich.

Im Bereich der Linearachsen zeigt Rollon verschiedene Möglichkeiten, die Einzelachsen zu Mehrachssystemen zu verbinden. Ohne hohen Konstruktionsaufwand sind so verschiedene Portale, etwa für Pick-and-Place-Anwendungen, realisierbar. bw

Halle 1, Stand 1645

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Teleskopauszüge

Belastbare Auszüge

Die Teil-, Voll- und Überauszüge der Telescopic-Rail-Teleskopschienen von Rollon bieten nur geringe Durchbiegung, spielfreien Lauf und leichtgängige Bewegung auch bei hohen Dauerbelastungen.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...