Zuführsysteme

Zuführen mit Optik

Die Firma ifc bietet mit Einzelkomponten Förderband, Modulförderband, Kamera bis hin zum Komplettsystem ein abgerundetes Produktspektrum für die moderne und zukunftsorientierte Zuführtechnik. Optoelektrische Systeme können eine Lösung dafür sein, die ständig höher werdenden Anforderungen an die Zuführtechnik bezüglich Kontrolle und Geschwindigkeit zu meistern. Bei zunehmend schnelleren Fördergeschwindigkeiten und komplizierteren Teilegeometrien stoßen rein mechanische Schikanen oft an ihre Grenzen. Um eine zuverlässige Orientierungserkennung und integrierte Qualitätsprüfung zu ermöglichen, bietet sich deshalb die Kombination aus einem optischen und elektrischen System an. Durch den fehlenden mechanischen Kontakt gibt es keine Verklemmungen und dadurch eine Verringerung der Stillstandzeit. Weitere Vorteile sind ein wesentlich geringerer Verschleiß sowie noch höhere Fördergeschwindigkeiten. Einer schnellen Integration in die Fertigungslinie beziehungsweise dem Einrichten eines neuen Typs steht durch die einfache Teach-In-Funktion nichts mehr im Wege – das bedeutet mehr Flexibilität. Auf der Kontrollseite unterzieht eine Qualitätsprüfung die Werkstücke nach dem lageorientierten Zuführen und Sortieren einer 100-Prozent-Prüfung direkt an der Maschine. pbHalle 3, Stand 3203

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Know-how

Zuführung von Bändern

Das Arbeiten vom Band ist eine rationelle Methode, um beispielsweise aus Blech direkt vor Ort, also an einer Montagemaschine, Bauteile herzustellen. Bei kompliziert geformten Teilen wird damit der oft teure Handhabungsvorgang „Ordnen“ eingespart.

mehr...

Förderband

Sowas von langsam

Zusammen mit dem Unternehmen Ruhrgetriebe entwickelte Geppert-Band eine spezielle Förderbandanordnung für den Bereich Biotechnologie. Für ein Verfahren zur Cellulosegewinnung mussten fördertechnische Lösungen gefunden werden.

mehr...

Förderbänder

Sicherheit endet auf dem Band

Anlage zur mechanischen Zerlegung von Rauchmeldern. Standard-Förderbänder mit einigen Sonderkomponenten des Fördersysteme-Spezialisten Geppert-Band werden zum entscheidenden Elemente in einem Betrieb zur Demontage von Rauchmeldern.

mehr...

Delta-Roboter Motoman MPP3S

Hoher Takt, wenig Platz

Yaskawa hat den neuen Delta-Roboter Motoman MPP3S vorgestellt. Das Modell ist das kompakte Pendant zum größeren MPP3. Dank seines schlanken Designs kann der Hochgeschwindigkeitsroboter überall dort eingesetzt werden, wo anspruchsvolle...

mehr...
Anzeige

Förderband

Band mit Knick

Aus Aluminium und mit einem unteren Knick ist das aufsteigende Kunststoffmodul-Förderband AM-K von Geppert ausgestattet. Mit der Erweiterung seiner Produkte mit modularer Kunststoffkette stellt das Unternehmen nach Flach-Förderbändern mit und ohne...

mehr...

Stauförderer

Von der Kette gelassen

Klassische Paletten-Stauförderer sind aufgrund ihrer unbestrittenen Prozesssicherheit eine bevorzugte Lösung zum Zustellen von Bauteilen in die Roboterzelle. Kritisch erweist sich hierbei aber die Einlegesituation, bei der der Werker im direkten...

mehr...

Modulares Transfersystem

Runder Montage-Ablauf

Das Längstransfersystem von Montech ist modular aufgebaut und eignet sich für die Intralogistik und Montageautomation. Anwender dieses Produkts des Schweizer Fördertechnikspezialisten sind zum Beispiel Zulieferer der Automobilbranche.

mehr...