Zahnstangenhärtung

Feste Zahnfüße

Wittenstein alpha hat auf Marktanforderungen nach kompakteren Lösungen bei gleicher Performance reagiert: Die Einsatzhärtung der Zahnstangen ermöglicht eine Steigerung der Zahnfußfestigkeit. Die Folge ist eine erheblich höhere Linearkraft bei gleicher Geometrie. Anwender können bei gleichen Performancewerten die Zahnstange eine Modulgröße kleiner wählen oder mit dem gleichen Modul höhere Kräfte übertragen. Betrachtet man die Total Cost of Ownership (TCO), dann ergeben sich im Vergleich mit einem Linearmotor beispielsweise Energieeinsparpotenziale bis zu 20 Euro pro Betriebsstunde bei einem Fräszentrum mittlerer Größe. bw Halle 9, Stand 9121

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Produktseite.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahnstangen

Führen immer geradeaus

Mit Zahnstangen lassen sich lineare Bewegungen auf nahezu endlos langen Strecken ausführen. Entsprechend gut eignen sie sich für den Einsatz in großen Maschinen und Anlagen, in denen hohe Axialkräfte zu übertragen sind.

mehr...

Linearsysteme

Lineare Vielfalt zu sehen

Schneeberger zeigt Systeme für alle erdenklichen Bewegungs- und Positionieraufgaben in Handhabung und Montage. Die Lösungen basieren auf drei Kernkompetenzen: Engineering-Know-how bei der Projektion und Entwicklung hochkomplexer...

mehr...
Anzeige

Szene

Vogel kooperiert mit Herion

In ihren Produkten ergänzen sie sich. Deswegen wollen Vogel und WMH Herion die Synergien ihrer Unternehmen nutzen und bieten fortan aufeinander abgestimmte Zahnstangen-Antriebe an. Die beiden Antriebsspezialisten starten ihre Kooperation mit zwei...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Motor-Getriebe-Einheit RPM Plus

Leistung auf Linie

Das Motto bei Wittenstein in diesem Herbst lautet „3x1=eins“. Es steht für Kraft, Dynamik und Präzision in einem Produkt, demonstriert am konkreten Beispiel einer innovativen Ritzel-Zahnstangen-Lösung, der neuen Motor-Getriebe-Einheit...

mehr...

Alpha Linearsystem

Neue Leistungsklasse

Lineartechnik in einer neuen Leistungsklasse stellt das Alpha Linearsystem von Wittenstein alpha dar. Es vereint die Kompetenz in Getriebebau, Verzahnungstechnologie und der Auslegung von kompletten Antriebssystemen zu einer einzigartigen...

mehr...

Hebeserie lifgo

Familie gewachsen

Mit der Geburtsstunde der Generation fünf hat Leantechnik eine neue Ausführung der Heberserie lifgo in die Produktfamilie aufgenommen: lifgo Excenter. Mit dieser Variante wird die Positioniergenauigkeit frei wählbar.

mehr...