Tauchtestgerät Labor

Hygienisch rein

Zur Prüfung von Materialmustern in der Hygienebranche realisierte die Firma P+K Maschinen- und Anlagenbau ein Tauchtestgerät, welches auch den hohen hygienischen Anforderungen im Laborbereich gerecht wird. Kernstück der Anlage bilden vier, in einer VA Wanne stehende, beheizte Wasserbecken. In jedem Wasserbecken können sechs Norm- beziehungsweise Glasbehälter positioniert werden. Die darin befindlichen Flüssigkeiten (Chemikalien) können bis auf 90 Grad Celsiuis erhitzt werden. In einem fünften, sogenannten Trocknungsbehälter werden die Prüfplatten mittels eines Bodengebläses getrocknet. Die Maschinenumhausung wurde dabei komplett aus der Baureihe X des Item MB Systembaukastens konstruiert. Auch Elemente aus dem Item MB System fanden ihren Einsatz: Multiblöcke zur Befestigung der abnehmbaren Wartungsklappe im Untergestell wurden ebenso eingesetzt wie Kabelkanäle zur sauberen Leitungsführung. Griffleisten mit Gummidichtungen, welche sicher die Türen zur Versucheseinrichtung verschließen und nur durch Anwahl über den Touchscreen geöffnet werden können, wurden ebenfalls verwendet.

Halle 1, Stand 1415

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Auslegungssoftware

Digital konfigurieren

Bei Item steht die Digitalisierung im Fokus. Das Unternehmen aus Solingen hat die Auswahl- und Auslegungssoftware Motiondesigner erneut erweitert. Ab sofort ermöglicht dieses Online-Tool eine zuverlässige Berechnung von Auslegerachsen.

mehr...

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...

Kegelradgetriebe

Aus dem Handgelenk

SPN Schwaben Präzision bietet ein dreistufiges Präzisions-Kegelradgetriebe mit Mediendurchführung an, entwickelt für einen führenden Anbieter von Robotern und automatischen Applikationssystemen.

mehr...

Palettenumlaufsystem

Antizyklischer Transport

Maschinenbau Kitz hat das Portfolio im Bereich der Automatisierung erweitert: Das neue, staufähige Palettenumlaufsystem SPU 2040 gliedert sich in die Produktreihe der Transfersysteme ein. Es ermöglicht das dynamische Zuführen, Puffern, Positionieren...

mehr...