Montagetechnik

Durchdacht bis ins Detail

Minitec zeigt auf der diesjährigen Motek Lösungen für die Bereiche Fördertechnik sowie Linear- und Montagetechnik. Seinen Messeschwerpunkt legt der deutsche Hersteller auf die Vereinfachung, Beschleunigung und Fehlervermeidung in Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Montage durch verbesserte Planungstools. In diesem Bereich zeigt Minitec eine neues 3D-CAD-Planungsprogramm sowie eine Software zur Konfiguration des Fördertechnik-Systems RMS (Rollen-Montage-System) zum Transport von Schwerlasten in der Montage. Als Neuheit präsentiert das Unternehmen unter anderem einen Konfigurator für das RMS für Schwerlasten. Dieses Fördertechnik-System hat bereits in zahlreichen Installationen für die Montage von Autositzen oder Getrieben seine Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. Der neue Konfigurator soll nun die Auswahl und Planung von RMS-Lösungen erleichtern, denn die Auslegung einer Schwerlastrollenbahn mit Weichen und Übergabestationen setzt ein hohes Maß an Erfahrung sowie Kenntnisse der Produktdetails voraus. Deshalb übernehmen spezialisierte Minitec-Ingenieure die Auslegung der Anlagen. Mit dem neuen Konfigurator können sie ein komplettes System mit allen Umlenkungen, Vereinzelern, Hubeinheiten und Bypässen in kürzester Zeit zusammenstellen und für den Kunden in einem Simulationsprogramm visualisieren. Das Programm ist mit einer Plausibilitätsprüfung und einer Kollisionskontrolle ausgestattet, so dass die fehlerfreie Funktion bereits in der Planung deutlich wird. Für Minitec-Kunden ist dies nach Angaben des Herstellers sehr vorteilhaft, denn mithilfe der Simulationstechnik können Materialflusslösungen passgenau auf die lokalen und funktionalen Ansprüche präsentiert werden. Animierte Simulationen, die die späteren Abläufe deutlich veranschaulichen, sind möglich. Zahlreiche Automationsanwendungen verlangen extrem kompakte und präzise Linearführungen – deshalb wird auch eine neue Linearführung zu sehen sein: Die Führung LR6k ist vollkommen kompatibel zu dem Minitec-Profilsystem mit dem Rastermaß 45 Millimeter. Sie hat die Außenmaße 45 mal 32 Millimeter und ist als Laufrollenführung oder Gleitführung mit einer Länge bis 6.000 Millimeter erhältlich. Die spielfrei einstellbaren Lager sind beidseitig abgedichtet. Die innen liegenden Präzisionswellen aus gehärtetem Edelstahl gewährleisten hohe Lebensdauer und Laufruhe.

Halle 1, Stand 1308

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Inhouse-Angebote

Minitec eröffnet Werk in USA

Minitec setzt weiter auf Internationalisierung und eröffnet ein neues Werk im US-Bundesstaat New York. Das moderne Gebäude sollattraktive Arbeitsbedingungen für 40 Mitarbeiter bieten. Außerdem sind Weiterbildungsmaßnahmen nach deutschem Vorbild...

mehr...

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...

Kegelradgetriebe

Aus dem Handgelenk

SPN Schwaben Präzision bietet ein dreistufiges Präzisions-Kegelradgetriebe mit Mediendurchführung an, entwickelt für einen führenden Anbieter von Robotern und automatischen Applikationssystemen.

mehr...

Palettenumlaufsystem

Antizyklischer Transport

Maschinenbau Kitz hat das Portfolio im Bereich der Automatisierung erweitert: Das neue, staufähige Palettenumlaufsystem SPU 2040 gliedert sich in die Produktreihe der Transfersysteme ein. Es ermöglicht das dynamische Zuführen, Puffern, Positionieren...

mehr...