Montageplätze

Das Display führt

Das Kommissioniersystem i-Pick bietet die Möglichkeit, ein professionelles Lager komplett oder teilweise mit Pick-by-Light zu erweitern. Dabei installiert der Anwender das System ohne EDV Spezialkenntnisse in wenigen Stunden selbst. i-Pick erzielt eine Pickleistung von 600 Zeilen pro Stunde und eine Effizienzsteigerung um 300 Prozent, kombiniert mit der zehnfachen Steigerung der Kommissionierqualität gegenüber konventionellen Kommissioniermethoden.

pick@work ist eine Erweiterung des i-pick, die besonders der Koordination von Montagearbeitsplätzen und der Bauteileoptimierung dient. Die Innovation: Das System verknüpft ergonomische Arbeitsplätze nicht nur mit Pick by Light sondern führt den Mitarbeiter mit Hilfe einer Displayanleitung Schritt für Schritt durch den Arbeitsprozess. Die zu entnehmenden Lagerorte der Artikel leuchten in der richtigen Reihenfolge auf. Bilder auf einem Display veranschaulichen anschließend schrittweise, wie man die Bauteile richtig montiert. Die Qualität der Montage wird bei geringerer Einarbeitungszeit optimiert und die Fehlerquote minimiert. Beide Systeme lassen sich an ein vorhandenes SAP System anbinden. bw

Halle 5, Stand 5126

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neu in Ludwigsburg:

Hahn + Kolb ist umgezogen

Gemeinsam mit rund 3.000 Gästen, Mitarbeitern und Lieferanten feiert Hahn + Kolb die Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale in Ludwigsburg. Der neue Standort bietet auf 48.000 Quadratmetern Platz für das Vertriebszentrum und das Logistikzentrum...

mehr...
Anzeige

News

TGW-System vervierfacht den Durchsatz

Intralogistiksystem-Anbieter TGW Limited, die britische Tochtergesellschaft der österreichischen TGW Logistics Group, realisierte eine voll integrierte Logistiklösung für Wiley, einen führenden Verlag im Vereinigten Königreich.

mehr...

Logistik

Platz für mehr Pakete

Quintessence ist ein Versandhandel ausgewählter Produkte aus der Natur für Gesundheit und Vitalität. Das Unternehmen im Allgäu suchte einen Partner zur weitläufigen Erweiterung der bestehenden Lagerhalle und fand ihn mit Pierau Planung.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kommissionersystem

Für Sortimenter

Die tägliche Belieferung von Filialen im Consumer-Bereich stellt hohe Ansprüche an Logistikzentren: hoher Durchsatz, breite Sortimente sowie wechselnde Verpackungsgrößen und -materialien. Basierend auf der automatisierten Ein- und Auslagerung in den...

mehr...

Material handling

Lagern, live

Als Live-Objekt bei psb steht das Hochleistungskommissioniersystem rotapick in der neuesten Generation im Mittelpunkt. Kombiniert wird es mit dem flexiblen Shuttle-System Variosprinter. Die Einsatzmöglichkeiten für dieses System werden immer...

mehr...