Schwerpunkt Motek

Einfach nur schrauben

Sowohl der neue Handschrauber Pusher als auch das modifizierte Stationär-Schraubsystem LCS gehören zur sogenannten Weber LC-Produktlinie. LC steht dabei synonym für Produkte, die für weniger komplexe Schraubanwendungen entwickelt wurden und deshalb mit weniger Sonderfunktionen ausgerüstet sind – gleichzeitig aber ein Höchstmaß an Qualität, Bedienkomfort und Langlebigkeit aufweisen. Der Handschrauber Pusher ist speziell für den Einsatz bei standardisierten Montageprozessen ausgelegt, die nur wenige Parameter erfüllen müssen. Insbesondere bei der Montage von Fenstern und Türen soll das Gerät zum Einsatz kommen. Er zeichnet sich aufgrund seiner Bauweise durch ein Höchstmaß an Langlebigkeit aus. Beim Stationär-Schraubsystem LCS wird der Schrauberhub in Schlittenbauweise (nicht wie bei Weber sonst üblich integriert) umgesetzt, der Drehantrieb erfolgt mittels Druckluftmotor. bwHalle 5, Stand 5237

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubmontage

Schraubmontage: Besseres Montageergebnis

Desoutter hat neue Lösungen für komplexe Anforderungen in der Schraubmontage entwickelt. Dazu gehören halbautomatische und automatische Schraubsysteme mit Zuführtechnik, ein Schraubverfahren mit Kopfauflage-Erkennung der Schraube (Koala) sowie neue...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...