Gehäuselager

Selbst einstellend

Die Gehäuselagereinheiten von NKE Austria bestehen aus einem gegossenen oder gestanzten Gehäuse mit einem eingesetzten Lager. Sie bieten einfache, zuverlässige und preisgünstige Lagerlösungen für Anwendungen in der Fördertechnik, zum Beispiel bei Transportbändern. Die Arretierung der Lager auf der Welle erfolgt mittels Gewindestiften oder Exzenterringen, was eine einfache Montage ermöglicht. bwHalle 5, Stand 5124

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steigtechnik-Serie

Treppe im Baukasten

Beim Sortiment Steigtechnik-Serie von Hymer stehen verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Fokus. Die Plattformleiter beispielsweise besteht aus dem Grundmodell Hymer Protect, das mit einem Erweiterungsset zum teleskopischen Modell Protect+ umgebaut...

mehr...

Gebäudeabsicherung

Hey, was tun Sie da?

Einbruch, Diebstahl, Vandalismus – „Alles sicher!“ heißt die selbstbewusste Antwort der Protection-One-Gruppe auf Fragen von Industrie, Verwaltungen, Kommunen und immer mehr Privathaushalten nach effektivem Schutz vor solchen Gefahren.

mehr...
Anzeige

Langgut- und Blechlager

Effizienz auf Lager

Unitower von Kasto für Langgüter und Bleche. Ein Lager sollte wenig wertvollen Platz verbrauchen, sämtliche Waren schnell, effizient und fehlerfrei bereitstellen, sich einfach und intuitiv bedienen und an weitere Prozesse nahtlos anschließen lassen.

mehr...