Dämpfungstechnik

Dämpfungstechnik

Mit Industrie- und Sicherheits-Stoßdämpfern, Klemm- und Sicherheitselementen, Strukturdämpfern, Rotationsbremsen, Industrie-Gasfedern, Bremszylindern und Ölbremsen präsentiert sich ACE auf der Messe. Das Unternehmen ist weltweit anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der industriellen Dämpfungstechnik – mit Vertretungen in 45 Ländern auf allen Kontinenten. Seit 1978 ist ACE auch in Deutschland vertreten; allein hier arbeiten 25 Ingenieure tagtäglich an der Weiterentwicklung der Produktpalette. Durch enge Zusammenarbeit mit führenden Maschinenbau-Unternehmen hat sich die deutsche ACE-Niederlassung als Vorreiter des technischen Fortschritts in der Dämpfungstechnik etabliert. ACE unterstützt außerdem die VDMA-Kampagne „Pro Original“ im Kampf gegen Produktpiraterie. pbHalle 1, Stand 1426

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...