Schwerlastrundschalttisch

Schwerlastrundschalttisch: Schwingt nicht

Als erster Anbieter setzt Fibro bei einem Schwerlastpositioniertisch für Rohbau- und Schweißanwendungen in der Automobilindustrie ein konsequent modulares und damit preisleistungsoptimiertes Konzept um. Der lebensdauergeschmierte und wartungsfreie Fibromat positioniert große und schwere Teile oder Vorrichtungen. Er wird über eine Stirnradverzahnung angetrieben und ist auf Wunsch mit pneumatischer Indexierung ausgestattet. Im Gegensatz zu konventionellen Positioniertischen mit Zylinderkurve ist das Getriebe bei der neuen Lösung nicht selbsthemmend, so dass die Kraft bei einem plötzlichen Stromausfall oder Notstopp nicht auf die Kurve übertragen wird. Schäden an der Mechanik des Rundtischs sind damit ausgeschlossen. Zudem schwingt der Tisch selbst bei großen Aufbauten während der Positionierung nicht auf. In der Grundversion ist der Rundtisch mit einem Asynchron-Servogetriebemotor mit vorkonfiguriertem Antriebsumrichter ausgestattet. Ebenso gut können alle anderen gängigen Motortypen der bekannten Hersteller eingesetzt werden. So lässt sich das Gerät mithilfe von Synchron-Servomotoren auch als zusätzliche Achse auf einen Roboter synchronisieren und mit dem gleichen Befehlssatz wie der Roboter ansteuern. Speziell für robotergestützte Anwendungen verfügt der Positioniertisch standardmäßig über eine große, zentrale Mittenbohrung. Diese beträgt in der kleinsten Rundtischausführung bereits 320 Millimeter. Beim größten Modell kann sie problemlos bis auf 1.200 Millimter erweitert werden. Den Schwerlastpositioniertisch gibt es serienmäßig in vier Größen mit Schalttellerdurchmessern von 800, 1.000, 1.250 und 1.600 Millimeter. Bei der kleinsten Größe sind bereits Aufbauten bis zu einem Durchmesser von 4.500 Millimeter und Transportlasten bis 10.000 Kilogramm möglich. 25.000 Kilogramm und Aufbauten bis 9.500 Millimeter schafft das größte Modell. bw
Halle 1, Stand 1500

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundtisch

Integrierte NC-Steuerung

Fibro hat einen direktangetrieben Highspeed-Rundtisch mit einem digitalen Servoverstärker zu einer All-in-one-Lösung kombiniert. Der Fibrodyn DM besteht aus einem Torquemotor, einer speziellen Lagerung und einem hochpräzisen Drehgeber.

mehr...

Flachringtisch

Flacher Wechsel in der Zelle

Die Bereitstellung von Bauteilen in Transportbehältern direkt in der Roboterzelle vor Ort hat sich als Standard etabliert. Im Sinne einer stetigen Verfügbarkeit müssen an der Zelle jeweils mindestens zwei Behälterplätze vorgesehen werden.

mehr...

Pick&Place-HP-Module

Linear und mit Strom

Pick & Place: Direktantrieb statt Pneumatik. Ein, aus, hin, her – die Montage von Mikroschaltern ist ein bisschen wie das Produkt selbst: ein ständiges Hin- und Herspringen zwischen zwei festen Positionen, eben „Pick & Place“.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Elektrogreifer

Sommer auf Malta

In der Fertigung der Playmobil-Figuren bei Playmobil Malta ist ein elektrischer Impulsgreifer von Zimmer eingesetzt. An diesem Standort auf der Mittelmeerinsel fertigt Geobra Brandstätter aus dem fränkischen Zirndorf seit 1976 alle Playmobil-Figuren...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spreiz-Schlitten-Modul

Kleinteile handhaben

Das Umsetzen von kleinen Leiterplatten, Chips, Steckern oder anderen Kleinteilen von einem Werkstückträger auf einen anderen bei unterschiedlichen Rastermaßen löst das Spreiz-Schlitten-Modul von Festo schnell und pfiffig.

mehr...