Schutzzaun

Schutzzaun: Runde Ecken

Mit X-Guard Contour kommt die neueste Produktvariante der Schutzzaunserie X-Guard von Axelent aufs Messegelände. Die Innovation sind abgerundete Ecken. Sie bietet Anwendern in der Praxis vier Vorteile: Neben dem Effekt der Kosten- und Materialersparnis bietet sich der Einsatz von X-Guard Contour besonders bei räumlich sehr begrenzten Schutzzaunvorhaben an. Darüber hinaus legen Kunden großen Wert auf Designelemente – Contour ist eine „abgerundete Sache“. Nicht zuletzt bergen Ecken stets Gefahrenquellen: Flurförderfahrzeuge und Mensch passieren eine runde Schutzeinrichtung viel einfacher. Die Wandelemente der Variante Contour sind ab Herbst in den X-Guard-Standardhöhen 1.300, 1.900 und 2.200 Millimeter verfügbar, jeweils mit den Winkelmaßen 45 und 90 Grad und im Farbton RAL 9011 (graphitschwarz). bw
Halle 7, Stand 7342

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Schwerpunkt Automatica

Sicher hinterm Zaun

"High Resistant" 2014 heißt das Schutzzaunsystem, das Hans Georg Brühl vorstellt. Das Unternehmen für die Maschinensicherheit nimmt damit eine Baureihe ins Programm, die für die Absicherung von Gefahrenbereichen in Hochrisikozonen entwickelt wurde.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Schutzzaun

Von innen

Das Schutzzaunsystem X-Guard von Axelent bietet ab sofort ein weiteres Sicherheitsmoment, da die Wandelemente der Schutzeinrichtung nur noch von der Innenseite demontiert werden können. Der Zugang zu Arbeiten an der Anlage oder der Schutzeinhausung...

mehr...