Roboterhandling

Ballen per Roboter

Dr. Hafner Montage- und Produktionssysteme baute für einen süddeutschen Spezialpapierhersteller eine Gesamtanlage mit Roboterzelle zur Beschickung des Stofflösers einer Papiermaschine mit Zellstoffballen. Herzstück der Anlage ist ein Kuka-Sechsachs-Roboter mit einer Traglast bis 500 Kilogramm, der mit Spezialgreifern ausgestattet ist. Mehrere Zellstoffballen werden mit einem Gabelstapler an verschiedene Abstapelpositionen in Form von stationären Tischen bereitgestellt. Der Roboter entnimmt nach einem wählbaren Sorten-Mix einzelne Ballen von verschiedenen Ballenstapeln und legt diese in der vorgewählten Lage auf dem Ablageförderer ab. Dieser Ablageförderer übergibt dann die Ballen an einen Stiftkettenförderer, wo sie über ein Wiegeband dem Pulper der Papiermaschine zugeführt werden.     bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Der intelligente Mensch in der Fabrik 4.0

Kürzlich las ich von einer Ausstellung, die dieser Tage in Venedig zu sehen ist: Homo Faber – der schaffende Mensch. Zu sehen ist dort luxuriöseste Handwerkskunst, bei der es auf Geschicklichkeit, Originalität und Kreativität ankommt.

mehr...